ZU DEN KURSEN!

Elektrotechnik - Einführung Magnetisches Feld

Kursangebot | Elektrotechnik | Einführung Magnetisches Feld

Elektrotechnik

Einführung Magnetisches Feld

Beinahe jeder Mensch ist von klein auf mit dem Magnetismus und Magneten an sich vertraut. Ob in seiner einfachsten Ausprägung als kleiner Stabmagnet am Kühlschrank, groß dimensioniert als Hubmagnet auf Schrottplätzen oder in gigantischen Ausmaßen mit dem Magnetfeld der Erde. Magnete und magnetische Erscheinungen finden überall in unserem Leben einen Einsatzzweck:

  • In Mikrofonen, 
  • in Kopfhörern,
  • in Festplatten oder
  • als Antrieb der Magnetschwebebahntechnik [einziger ziviler Einsatz in Shanghai].

Bevor wir uns nun in das Gebiet des Magnetismus begeben, soll noch einmal kurz auf das Wirkprinzip des Magnetismus eingegangen werden. 

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen Vielleicht erinnern Sie sich noch an einen bestimmten Versuch in Ihrem Physikunterricht zu Schulzeiten. Dabei verteilte der Lehrer auf einer dünnen Platte metallische Späne. Im Anschluss wurde ein Dauermagnet, also ein Magnet, der immer magnetische Eigenschaften besitzt und irgendwann einmal magnetisiert wurde, in die Nähe dieser Platte gebracht und wie von Geisterhand begannen sich die Späne auszurichten. Diesen Vorgang sehen Sie in der nachfolgenden Abbildung:

Magnetische Feldlinien
Magnetische Feldlinien

 

So einfach dieser Versuch erscheint, so aufschlussreich ist er doch. Denn die Metallspäne machen das sichtbar, was ansonsten für den Mensch unsichtbar bleibt, nämlich die magnetischen Feldlinien. Die magnetischen Feldlinien sehen den elektrischen Feldlinien sehr ähnlich, besitzen jedoch einige wichtige Unterschiede. Diese Unterschiede und Besonderheiten von Magneten und magnetischen Erscheinungen werden im nachfolgenden Kurstext behandelt.

Magnetfeld der Erde
Magnetfeld der Erde

 

Elektromagnet
Elektromagnet