ZU DEN KURSEN!

Maschinenelemente 1 - Fertigungsbedingungen für Konstruktionen

Kursangebot | Maschinenelemente 1 | Fertigungsbedingungen für Konstruktionen

Maschinenelemente 1

Fertigungsbedingungen für Konstruktionen

Als dritte Kategorie für eine erfolgreiche Konstruktion sind die Fertigungsbedingungen zu nennen, unter denen ein Maschinenbauteil oder eine Maschine entstehen soll.

Smart factory, industry 4.0
Smart factory, industry 4.0

 

Fertigungsmöglichkeiten

Bereits beim Entwurf einer Konstruktion muss der Konstrukteur darauf achten, dass die Maschine/Maschinenteile auch mit den vorliegenden Ressourcen gefertigt werden kann. 

Beispiel

Hier klicken zum AusklappenWenn beispielsweise eine Nut gefräst werden soll, die Abmessungen aber von den zur Verfügung stehenden Maschinen nicht bewerkstelligt werden können, kann das gewünschte Bauteil trotz höchster Anstrengungen nicht gefertigt werden.  

Materialvorräte

Bei der Konstruktion einer Maschine oder eines Maschinenbauteils sollte immer auch die Verfügbarkeit der Komponenten gewährleistet sein. Dies kann durch Lagerung oder durch Lieferverträge, die eine kurzfristige Lieferbarkeit zu sichern, erfolgen. 

Beispiel

Hier klicken zum AusklappenDie Fertigung eine Maschine kann nicht vollendet werden, wenn beispielsweise eine wichtige Schraube fehlt.

Merke

Hier klicken zum AusklappenMan wird daher immer eine Materialliste dem Konstruktionsentwurf beifügen. 

Unternehmensstandards 

Für jede Unternehmen ist es vorteilhalt Standards, wie Richtlinien, Hausvorschriften und Unternehmenskultur für das Unternehmen selbst sowie für die Arbeitsweise des Personals festzulegen. Bedarfsweise können daraus auch Überlegungen abgeleitet werden, die in die Konstruktionen einfließen.