ingenieurkurse
online lernen

Besser lernen mit Online-Kursen

NEU! Jetzt online lernen:
Maschinenelemente 1
Den Kurs kaufen für:
einmalig 39,00 €
Zur Kasse

Berechnungsgrundlagen

WebinarTerminankündigung aus unserem Online-Kurs Technische Mechanik 3: Dynamik:
 Am 06.12.2016 (ab 16:00 Uhr) findet unser nächstes Webinar statt.
Gratis-Webinar (Dynamik) Gradlinige Bewegung eines Massenpunktes
- Dieses 60-minütige Gratis-Webinar behandelt die geradlinige Bewegung eines Massenpunktes.
[weitere Informationen] [Terminübersicht]

Zu Beginn der Planung müssen die Ziele für die Gestaltung eines Maschinenbauteils festgelegt werden. Diese sind im ersten Moment rein qualitativer Natur:

  1. Die Funktion des Maschinenbauteils muss erfüllt sein.
  2. Das Maschinenbauteil muss herstellbar sein.

Um jedoch eine erfolgreiche Produktentwicklung und Konstruktion durchführen zu können, muss zudem 

  • eine eindeutige Funktionserfüllung, wie beispielsweise im Bereich der Sicherheit, gewährleistet sein.
  • ein eindeutiger Festigkeitsnachweis, wie beispielsweise für den Bereich der Haltbarkeit, vorliegen.

Um all diese und weitere Kriterien für das zu erstellende Maschinenbauteil erfüllen zu können, wird dieses schon im Entwurfsstadium einer funktionsgerechten, fertigungsgerechten, festigkeitsgerechten und werkstoffgerechten Versagensbetrachtung unterworfen. Innerhalb dieses Prozesses sind die zu erwartenden Beanspruchungs- und Betriebsbedingungen möglichst realitätsnah anzusetzen. 

Hierbei ist besonders das Verhalten unter mechanischen und thermischen Beanspruchungen von Interesse. Beide Beanspruchungsarten können mit Hilfe der Technischen Mechanik an einem Konstruktionsmodell berechnet werden. 

Gegenstand des rechnerischen Nachweises sind in den meisten Fällen:

  • Festigkeit gegen Bruch,
  • Formänderung,
  • Stabilität gegen Ausknicken,
  • Verschleiß und
  • Resonanz.

Merke

Wie Ihnen vielleicht gerade oder schon am Anfang des Kurses aufgefallen sein mag, tangiert die Maschinenlehre besonders andere Studienbereiche wie die Mathematik, die Werkstofftechnik, die bereits oben erwähnte Technische Mechanik und die Thermodynamik

Insgesamt erwartet der Maschinenbauingenieur von einem Bauteil, dass die ausgewählten Werkstoffe unter auftretenden Beanspruchungs- und Betriebsbedingungen nicht versagen. Ferner ist die Reduzierung des Fertigungsaufwandes und Werkstoffeinsatzes auf das Mindestmaß zur Aufrechterhaltung des Funktionssicherheit, auch unter ausgeprägten Wettbewerbsbedingungen, ein weiterer dominanter Aspekt in der konstruktiven Ingenieursarbeit. 

Aus diesem Grund sind Versagensbetrachtungen von zentraler Bedeutung und werden für zwei Aspekte in der Produktentwicklung heran gezogen:

1. Dimensionierung: Hierbei werden die Abmessungen bei der Gestaltung abgeschätzt, wobei eine starke Variation der Parameter, wie Geometrie, auftreten kann. 

2. Tragfähigkeitsnachweis: Hier wird an einer bereits gestalteten Konstruktion eine Kontrolle hinsichtlich Schwachstellen durchgeführt. 

Jede Versagensbetrachtung ist nur dann erfolgreich, wenn ausreichend genaue Kenntnisse über den auftretenden Beanspruchungszustand aus den äußeren Belastungen, sowie über das Werkstoffverhalten unter diesem Beanspruchungszustand vorliegen. 

Merke

Die Schwierigkeit liegt jedoch darin, dass der Ingenieur für den vorliegenden Konstruktionsfall einen mit mechanischen Mittel erfassbaren Fall, für den das Werkstoffverhalten bekannt ist, schaffen muss.

Daher stellt der Tragfähigkeitsnachweis die Grundlage der Berechnungsmethoden dar, auf dessen Kenntnissen dann die Dimensionierung erfolgen kann. 

In der nachfolgenden Abbildung sehen Sie ein typisches Schema für einen Konstruktionsablauf inkl. der Untersuchungskriterien an der jeweiligen Station:

Konstruktionsschema für ein Maschinenbauteil
Konstruktionsschema für ein Maschinenbauteil
Lückentext
Vervollständigen Sie den nachfolgenden Satz mit den beiden Begriffen der Versagensbetrachtung formal richtig.
Daher stellt der/die   die Grundlage der Berechnungsmethoden dar, auf dessen Kenntnissen dann der/die   erfolgen kann.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte füllen Sie alle Lücken im Text aus. Möglicherweise sind mehrere Lösungen für eine Lücke möglich. In diesem Fall tragen Sie bitte nur eine Lösung ein.

Bild von Autor Jan Morthorst

Autor: Jan Morthorst

Dieses Dokument Berechnungsgrundlagen ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Maschinenelemente 1.

Jan Morthorst verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.
Vorstellung des Online-Kurses Maschinenelemente 1Maschinenelemente 1
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Maschinenelemente 1

Ingenieurkurse (ingenieurkurse.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Kurs: Maschinenelemente 1
    • Einleitung zu Kurs: Maschinenelemente 1
  • Konstruktionseinflüsse
    • Einleitung zu Konstruktionseinflüsse
    • Marktanforderungen als Konstruktionseinfluss
    • Technische Anforderungen an Konstruktionen
    • Fertigungsbedingungen für Konstruktionen
    • Rechtliche Rahmenbedingungen für Konstruktionen
  • Berechnungsgrundlagen
    • Einleitung zu Berechnungsgrundlagen
    • Beanspruchungsanalyse
    • Grundbelastungsarten von Bauteilen
      • Einleitung zu Grundbelastungsarten von Bauteilen
      • Bestimmung der Zugkraft
        • Einleitung zu Bestimmung der Zugkraft
        • Spannungs-Dehnungs-Diagramm
        • Hooksche Gesetz
      • Bestimmung der Flächenpressung
      • Bestimmung und Berechnung der Biegung
      • Bestimmung und Berechnung der Normalspannungen bei Biegung
      • Bestimmung und Berechnung der Schubkraft bei Biegung
      • Bestimmung und Berechnung der Torsion
    • Zusammengesetzte Beanspruchungen
    • Hauptspannungszustände
    • Vergleichsspannungen
    • Hypothesen
      • Versagenshypothesen
      • Normalspannungshypothese
      • Schubspannungshypothese
      • Gestaltänderungenergieshypothese
      • Zusammenfassung und Anwendung
  • Beanspruchungsfälle und Werkstoffkennwerte
    • Einleitung zu Beanspruchungsfälle und Werkstoffkennwerte
    • Statische Beanspruchung
    • Dynamische Beanspruchung
    • Wöhler-Kurve und Smith-Diagramm
  • Kerbwirkung und konstruktive Gestaltung
    • Einleitung zu Kerbwirkung und konstruktive Gestaltung
    • Kerbwirkung unter statischer Beanspruchung
    • Kerbwirkung unter dynamischer Beanspruchung
    • Beispiel zur Berücksichtigung der Kerbwirkung
  • Verbindungen und Verbindungselemente
    • Einleitung zu Verbindungen und Verbindungselemente
    • Stoffschlüssige Verbindungen
      • Einleitung zu Stoffschlüssige Verbindungen
      • Schweißverbindungen
        • Einleitung zu Schweißverbindungen
        • Grundlagen des Festigkeitsnachweises einer Schweißverbindung
        • Einflussfaktoren einer Schweißnahtverbindung
        • Schweißnahtdicke und Schweißnahtlänge
        • Berechnung der Spannungen einer Schweißverbindung
        • Vergleichsspannung einer Schweißverbindung
        • Grenzspannung und Sicherheit einer Schweißverbindung
      • Lötverbindungen und Klebeverbindungen
        • Einleitung zu Lötverbindungen und Klebeverbindungen
        • Gemeinsame Richtlinien zur Gestaltung
        • Richtlinien zur Gestaltung von Klebeverbindungen
    • Formschlüssige Verbindungen
      • Einleitung zu Formschlüssige Verbindungen
      • Bolzen und Stifte
        • Einleitung zu Bolzen und Stifte
        • Eigenschaften einer Stiftverbindung
        • Eigenschaften einer Bolzenverbindung
        • Festigkeitsberechnung einer Bolzen- und Stiftverbindung
        • Spannungsbestimmung einer Bolzenverbindung
    • Formschlüssige Welle-Nabe-Verbindungen
      • Einleitung zu Formschlüssige Welle-Nabe-Verbindungen
      • Pass- und Gleitfedern
        • Einleitung zu Pass- und Gleitfedern
        • Festigkeitsberechnung einer Passfederverbindung
      • Profilwellenverbindungen
      • Mitnehmerverbindungen (axial),
      • Sicherungsringe, Splinte und Federstecker
    • Kraftschlüssige Verbindungen
      • Einleitung zu Kraftschlüssige Verbindungen
      • Reibschlüssige Verbindungen
        • Einleitung zu Reibschlüssige Verbindungen
        • Reibungsarten
        • Reibungszustände
        • Schmierstoffe
        • Werkstoffpaarungen
      • Pressverbindungen
        • Einleitung zu Pressverbindungen
        • Festigkeitsnachweise einer Pressverbindung
          • Einleitung zu Festigkeitsnachweise einer Pressverbindung
          • Grenzen durch Rutschen
          • Grenzen durch Werkstofffestigkeit
      • Spannelementverbindungen
        • Einleitung zu Spannelementverbindungen
        • Ringfeder-Spannelement
        • Druckhülse und Sternscheibe
      • Klemmverbindungen
      • Keilverbindungen
  • 72
  • 3
  • 100
  • 141
einmalig 39,00
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG
Online-Kurs Top AngebotTrusted Shop

Unsere Nutzer sagen:

  • Phillipp Grünewald

    Phillipp Grünewald

    "ingenieurkurse.de hat mir besonders bei den Mathe-Themen geholfen. Super Erklärungen!"
  • Martina Pfeiffer

    Martina Pfeiffer

    "Klasse für den Einstieg ins Ingenieurstudium."
  • Marcel Eberhardt

    Marcel Eberhardt

    "Ich mache mir dank euch keine Sorgen für die Prüfungen. Danke!"

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 10% bei deiner Kursbuchung!

10% Coupon: lernen10

Zu den Online-Kursen