Werkstofftechnik 1

  1. Gitterstörungen
    Aufbau fester Phasen > Kristallsysteme > Gittereigenschaften > Gitterstörungen
    ... Man unterscheidet 4 Varianten von Gitterstörungen: 0-dimensionale, bzw. punktförmige Gitterstörungen, 1-dimensionale, bzw. linienförmige Gitterstörungen, 2-dimensionale, bzw. flächenförmige Gitterstörungen, 3-dimensionale, bzw. raumförmige Gitterstörungen. In den kommenden Abschnitten wird auf jede dieser Varianten näher eingegangen.
  2. Nulldimensionale Gitterstörungen
    Aufbau fester Phasen > Kristallsysteme > Gittereigenschaften > Gitterstörungen > Nulldimensionale Gitterstörungen
    Nulldimensionale Gitterstörungen
    Als 0-dimensionalen oder punktförmigen Gitterstörungen werden Gitterstörungen von atomarer Größenordnung bezeichnet. Unter 0-dimensionalen Gitterstörungen werden folgende Gitterstörungen zusammengefasst: 1. Leerstellen, dh. in der Atomanordnung fehlt ein Atom, 2. Zwischengitteratom, dh. in der Atomanordnung ist ein Atom zu viel, 3. Substitutionsatom, dh. in der Atomanordnung befindet sich ein Fremdatom,  4. Interstitionsatom, dh. in der Atomanordnung befindet sich ein Fremdatom im Zwischengitter. Alle ...
  3. Eindimensionale Gitterstörungen
    Aufbau fester Phasen > Kristallsysteme > Gittereigenschaften > Gitterstörungen > Eindimensionale Gitterstörungen
    Eindimensionale Gitterstörungen
    Eindimensionale Gitterstörungen entstehen unter der Einwirkung von Schubspannungen an Korn- und Phasengrenzen oder direkt im Rahmen des Kristallisationsprozesses infolge von vorhandenen Spannungs- oder Temperaturgradienten. Im Bezug auf den inneren Aufbau unterscheidet man zwischen Stufen- und Schraubenversetzungen. In der Umgebung solcher Versetzungen ist das Gitter verzerrt. Um die Richtung und die Größe der auftretenden Verzerrung näher beschreiben zu können verwendet man den Burgervektor ...
  4. Zweidimensionale Gitterstörungen
    Aufbau fester Phasen > Kristallsysteme > Gittereigenschaften > Gitterstörungen > Zweidimensionale Gitterstörungen
    Zweidimensionale Gitterstörungen
    Zu den zweidimensionalen oder Flächen-Gitterstörungen zählen Korngrenzen und Stapelfehler. Hierbei unterscheidet man weiter zwischen Groß- und Kleinwinkelkorngrenzen. Die Unterscheidung der Grenzen zwischen den beiden Arten ist nicht genau definiert und liegt bei einem Orientierungsunterschied von 5° zwischen beiden Kristallen. Ferner zählen Leerstellenzonen und Fremdatomzonen zu den zweidimensionalen Gitterstörungen. 1. Fremdatomzone, 2. Leerstellenzone Großwinkelkorngrenzen Unter ...
  5. Dreidimensionale Gitterstörungen
    Aufbau fester Phasen > Kristallsysteme > Gittereigenschaften > Gitterstörungen > Dreidimensionale Gitterstörungen
    Dreidimensionale Gitterstörungen
    Unter dreidimensionalen Gitterstörungen versteht man eine Ansammlung von Leerstellen [Mikrorisse, Mikroporen], wie sie infolge von Neutronenbestrahlungen oder einer Diffusion auftreten. Eine weitere Variante von dreidimensionalen Gitterstörungen stellen Einschlüssen von Fremdphasen sowie Ausscheidungen dar.  Ausscheidungen Enthält ein Werkstoff eine zu hohe Konzentration von Legierungselementen, so kommt es infolge der Auslagerung bei entsprechender Temperatur zu Ausscheidungen. Ist eine Auflösungstemperatur ...
  6. Rückbildung der Festkörperstruktur
    Wärmebehandlung > Rückbildung der Festkörperstruktur
    Rückbildung der Festkörperstruktur
    ... Energie durch Umlagerung und Reduzierung von Gitterstörungen. Es wird also eine Rückbildung der durch die Verformung veränderten Eigenschaften des Festkörpers angestrebt. Dies hat schließlich auch zur Folge, dass Zustandsänderungen immer im Zusammenhang mit Änderungen der mechanischen, elektrischen und magnetischen Eigenschaften stehen, bspw. Härte, Zugfestigkeit und Verformbarkeit. Der gesamte Vorgang läuft in drei Stufen ab: Kristallerholung, Rekristallisation, Kornwachstum. Auswirkung ...
Werkstofftechnik 1
  • 85 Texte mit 95 Bildern
  • 202 Übungsaufgaben
  • und 4 Videos

39,00 Euro einmalig / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Fertigungslehre

  1. Punktförmige Gitterfehler
    Umformen > Formänderung > Vielkristalle > Gitterfehler > Punktförmige Gitterfehler
    Punktförmige Gitterfehler
    ... Gitterfehler werden Gitterstörungen von atomarer Größenordnung bezeichnet. Unter 0-dimensionalen Gitterstörungen werden folgende Gitterstörungen zusammengefasst: 1. Leerstellen, dh. in der Atomanordnung fehlt ein Atom, 2. Zwischengitteratom, dh. in der Atomanordnung ist ein Atom zu viel, 3. Substitutionsatom, dh. in der Atomanordnung befindet sich ein Fremdatom,  4. Interstitionsatom, dh. in der Atomanordnung befindet sich ein Fremdatom im Zwischengitter. Alle ...
  2. Raumförmige Gitterfehler
    Umformen > Formänderung > Vielkristalle > Gitterfehler > Raumförmige Gitterfehler
    Raumförmige Gitterfehler
    Unter dreidimensionalen Gitterstörungen versteht man eine Ansammlung von Leerstellen [Mikrorisse, Mikroporen], wie sie infolge von Neutronenbestrahlungen oder einer Diffusion auftreten. Eine weitere Variante von dreidimensionalen Gitterstörungen stellen Einschlüsse von Fremdphasen sowie Ausscheidungen dar.  Ausscheidungen Enthält ein Werkstoff eine zu hohe Konzentration von Legierungselementen, so kommt es infolge der Auslagerung bei entsprechender Temperatur zu Ausscheidungen. Ist ...
Fertigungslehre
  • 91 Texte mit 79 Bildern
  • 95 Übungsaufgaben
  • und 0 Videos

39,00 Euro einmalig / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 10% bei deiner Kursbuchung!

10% Coupon: lernen10

Zu den Online-Kursen