ZU DEN KURSEN!

Maschinenelemente 1 - Marktanforderungen als Konstruktionseinfluss

Kursangebot | Maschinenelemente 1 | Marktanforderungen als Konstruktionseinfluss

Maschinenelemente 1

Marktanforderungen als Konstruktionseinfluss

Unter Marktanforderungen versteht man die Wünsche, die der Kunde oder der Absatzmarkt an die Konstruktion des Maschinenbauteil stellt/stellen.

Technologiemesse als Kundenmagnet
Technologiemesse als Kundenmagnet

 

Kundenwunsch

In erster Linie verfolgt der Maschinenbauer den direkten Kundenwunsch. Dieser Vorgang muss in Abstimmung mit dem Kunden stattfinden und beinhaltet Korrekturen erster Entwürfe und Anpassungen, sofern diese realisierbar sind.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen Der Kunde wünscht sich ein Getriebe, dass mit den bestehenden Möglichkeiten nicht realisiert werden kann. Hier gilt es Kompromisse zu finden. 

Kostenfaktor

Ein weiteres wichtiges Kriterium stellt der Kostenfaktor dar. So muss die Gestaltung zwar dem Kundenwunsch oder den Marktanforderungen entsprechen, dennoch müssen die entstehenden Kosten berücksichtigt werden. 

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen Eine Welle aus dem Werkstoff Titan ist zwar sehr belastbar, aber auch um ein vielfaches teurer als eine vergleichbare Welle aus Stahl mit einer geringeren Belastbarkeit.

Werkstoffqualität

Somit kommen wir auch direkt zum nächsten Faktor, der Werkstoffqualität. Diese muss den Anforderungen des späteren Gebrauchszwecks entsprechen. 

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen Der Werkstoff für eine Keilverbindung, welche für statische Belastungen ausgelegt ist, wird unter dynamischer Belastung kurzfristig versagen.

Lieferfrist

Das Letzte Kriterium im Rahmen der Marktanforderungen stellt die Lieferfrist dar. So sollte die Konstruktion derart gestaltet werden, dass eine zügige Fertigung möglich ist. 

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen Eine Kupplung, die zwar andere Kupplungen übertrifft, jedoch einen Fertigungszeitraum von 6 Monaten beansprucht, wird kaum Abnehmer finden

Merke

Hier klicken zum Ausklappen Die Grenzen zwischen den oben genannten Kriterien sind fließend. Sie beeinflussen sich gegenseitig. So kann eine Konstruktion in manchen Fällen drei der genannten Kriterien vollständig entsprechen, muss aber aufgrund des vierten Kriteriums wieder verworfen werden.