ZU DEN KURSEN!

Thermodynamik - Arbeit am geschlossenen System

Kursangebot | Thermodynamik | Arbeit am geschlossenen System

Thermodynamik

Arbeit am geschlossenen System

Querschnitt eines Verbrennungsmotors
Querschnitt eines Verbrennungsmotors

Die innere Energie setzt sich zusammen aus:

$U = Q + W$


Die Arbeit $W$ kann aufgeteilt werden in

  • die Volumenänderungsarbeit $W_V$ und

  • die Dissipationsarbeit $W_{diss}$.

$W = W_V + W_{diss}$


Insgesamt ergibt sich also für die Berechnung der inneren Energie:

$U = Q + W_V + W_{diss}$

Da die absolute innere Energie sehr schwer zu ermitteln ist, gehen wir wieder von der Änderung der inneren Energie von einem Zustand 1 zu einem Zustand 2 aus:

Methode

Hier klicken zum Ausklappen

$\triangle U = \triangle Q + \triangle W_V + \triangle W_{diss}$

In den folgenden Abschnitten wird die Volumenänderungsarbeit $W_V$ näher erläutert und gezeigt, wie man bei einem gegebenen Umgebungsdruck mithifle der Volumenänderungsarbeit und der Verschiebearbeit $W_U$ die Nutzarbeit $W_N$ bestimmt. Außerdem wird die Dissipationsarbeit $W_{diss}$ eingeführt.