ZU DEN KURSEN!

Thermodynamik - Innere Energie, technische Arbeit, Verschiebearbeit

Kursangebot | Thermodynamik | Innere Energie, technische Arbeit, Verschiebearbeit

Thermodynamik

Innere Energie, technische Arbeit, Verschiebearbeit

Zunächst wird ein offenes thermodynamisches System mit stationärem Fließprozess betrachtet. Es wird davon ausgegangen, dass die Änderung der potentiellen und der kinetischen Energie gleich Null sind. Die innere Energie $U$ setzt sich dann zusammen aus der technischen Arbeit $W_t$, der Verschiebearbeit und der Wärme $Q$.

Die Änderung der inneren Energie sieht also wie folgt aus:

Methode

Hier klicken zum Ausklappen

$\triangle U = W + Q$                             Innere Energie in offenen Systemen

mit

$W = W_t^{rev} + W_{diss} + p_1V_1 - p_2V_2$

Wobei $p_1V_1 - p_2V_2$ die Verschiebearbeit darstellt und $W_t = W_t^{rev} + W_{diss}$ die technische Arbeit. Beide werden im Folgenden näher erläutert.