ZU DEN KURSEN!

Thermodynamik - Thermische Zustandsgleichungen

Kursangebot | Thermodynamik | Thermische Zustandsgleichungen

Thermodynamik

Thermische Zustandsgleichungen

Handelt es sich bei den thermischen Zustandsgrößen spezifisches Volumen $v$, Druck $p$ und Temperatur $T$ um homogene Stoffe, so besteht ein Zusammenhang zwischen diesen Zustandsgrößen. Dieser kann wie folgt beschrieben werden:

$F(p, T, v) = 0$ 

Diese Gleichung sagt aus, dass es einen Zusammenhang zwischen diesen drei Zustandsgrößen gibt. Für einen bestimmten Zustand ist es aufgrund dieses Zusammenhangs möglich aus zwei gegebenen Größen die dritte Größe zu berechnen. Folgende Auflösungen sind möglich:

$p = p(T, v)$;     $ v = v(p, T)$;     $T = T(p, v)$

Merke

Diese Zustandsgleichungen werden experimentell bestimmt und für jeden Stoff existiert eine eigene thermische Zustandsgleichung.

Im Weiteren wird die thermische Zustandsgleichung für ideale Gase betrachtet.