ZU DEN KURSEN!

Methodische Produktentwicklung - Fehleranalyse von Produktfunktionen

Kursangebot | Methodische Produktentwicklung | Fehleranalyse von Produktfunktionen

Methodische Produktentwicklung

Fehleranalyse von Produktfunktionen

Ein besonders gutes Werkzeug zum Entdecken von potentiellen Fehlern stellt die Failure Modes and Effects Analysis (kurz: FMEA) dar. Sie hat die Aufgabe potentielle Fehler in einem besonders frühen Stadium der Produktentstehung zu entdecken und um diese zu vermeiden. Dabei nutzt die Analyse unterschiedliche Fragestellungen um Probleme zu entdecken:

  1. Welche Fehler können auftreten?
  2. Wodurch werden diese Fehler verursacht?
  3. Handelt es sich um einen Fehler, der wahrscheinlich oder unwahrscheinlich auftritt?
  4. Wie hoch ist generell die Wahrscheinlichkeit, dass überhaupt ein Fehler auftritt?
  5. Wie wahrscheinlich ist es, dass der Fehler entdeckt wird?
  6. Welche Konsequenzen ergeben sich aus diesem Fehler?
  7. Wie hoch sind die Folgekosten für diesen Fehler?
  8. Welche Anstrengungen müssen unternommen werden, um das Risiko zu minimieren?

Die FMEA wird in 5 Schritten durchgeführt:

  1. Untersuchung der Systemelemente und der Systemstruktur
  2. Untersuchung der Funktionen und Funktionsstrukturen
  3. Fehleranalyse
  4. Risikobewertung
  5. Optimierung

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen Mit der Fehleranalyse schließen wir diesen Kurs ab.