ingenieurkurse
online lernen

Besser lernen mit Online-Kursen

NEU! Jetzt online lernen:
Methodische Produktentwicklung
Den Kurs kaufen für:
einmalig 39,00 €
Zur Kasse

Teammoderation

WebinarTerminankündigung aus unserem Online-Kurs Thermodynamik:
 Am 13.12.2016 (ab 16:00 Uhr) findet unser nächstes Webinar statt.
Gratis-Webinar (Thermodynamik) Innere Energie, Wärme, Arbeit
- Innerhalb dieses 60-minütigen Webinares wird der 1. Hauptsatz der Thermodynamik für geschlossene Systeme behandelt und auf die innere Energie, Wärme und Arbeit eingegangen.
[weitere Informationen] [Terminübersicht]
image

Jedes ProduktentwicklungsTeam braucht eine unterstützende Instanz. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von einem Moderator. Die Hauptaufgabe des Moderators besteht darin alle Teammitglieder aufeinander abzustimmen und den Entwicklungsprozess des Produkts ideal voranzutreiben. 

Merke

Der Moderator kann dem Unternehmen selber entstammen oder er wird extern durch die Unternehmensleitung beauftragt. 

Interner Moderator

Ein interner Moderator kommt aus unmittelbarer Nähe zum Geschäftsfeld bzw. aus dem Umfeld des Projekts. Ziel des Moderators im Team ist es eine Mobilität anstatt Stabilität zu schaffen und einen informellen Führer heraus zu bilden, ohne dass der Moderator ihn als Konkurrenten sieht. Ferner sollte er weder autoritativ-diktatorisch noch lässig-vorgabenlos sein und eine Vorbildfunktion einzunehmen. Damit verbunden ist, dass die inhaltliche, zeitliche und organisatorische Planung zu jeder Sitzung rechtzeitig
abgeschlossen ist und dass in Konfliktsituationen die Sachebene und die Persönlichkeitsebene strikt getrennt werden.

Merke

Besonders wichtig ist jedoch:
Der Teammoderator darf seine Kompetenzen nicht überschreiten. Im gesamten Entwicklungsprozess ist er Teammoderator und nicht Teamleiter!

Externer Moderator

Vielleicht stellen Sie sich jetzt die Frage, warum man überhaupt auf einen externen Teamleiter setzt. Einige gute Gründe hierfür haben wir Ihnen nachfolgend aufgeführt:

  • Im Unternehmen/ in der Unternehmensabteilung existiert kein geeigneter Moderator, oder er steht nicht zur Verfügung.
  • Man möchte neue Impulse und Ideen in die Produktentwicklung einfließen lassen.
  • Es soll eine Neutralität des Moderators unbedingt gewährleistet sein.
  • Man beabsichtigt eine höhere Effizienz zu Erlangen. 

Merke

Wenn man von einem externen Moderator spricht muss das nicht zwangsläufig heißen, dass er auch außerhalb des Unternehmes entstammt. Oft genügt es bereits, wenn der Moderator aus einer anderen Abteilung zum Team dazustößt.

In vielen Fällen ist es aber wünschenswert, wenn der Moderator keine direkte Verbindung zum Unternehmen aufweist. Dann nämlich entscheidet man sich für unternehmensexterne Moderatoren. Typische unternehmensexterne Moderatoren sind

  • Hochschulunternehmen
  • Unternehmensberatungen
Multiple-Choice
Bitte die richtigen Aussagen auswählen.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Vorstellung des Online-Kurses Methodische ProduktentwicklungMethodische Produktentwicklung
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Methodische Produktentwicklung

Ingenieurkurse (ingenieurkurse.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Methodische Produktentwicklung: Überblick
    • Einleitung zu Methodische Produktentwicklung: Überblick
  • Methodisches Entwickeln
    • Einleitung zu Methodisches Entwickeln
    • Entwicklungsmethoden
    • Einordnung der Produktentwicklung im Unternehmen
    • Systeme
    • Normen und Richtlinien
  • Value Management
    • Einleitung zu Value Management
    • Wertziele und Wertanalyse
    • Wertanalyse
    • Theorie des erfinderischen Problemlösens TRIZ
  • Teamarbeit in der Produktenwicklung
    • Einleitung zu Teamarbeit in der Produktenwicklung
    • Gruppen und Gruppendynamik
    • Lerneffekte und Teamanforderungen
    • Teamarten
    • Teamentwicklung, Teamphasen
    • Synergieeffekte und Leistungspotentiales des Teams
    • Teamzusammensetzung
    • Teammoderation
      • Einleitung zu Teammoderation
      • Eigenschaften des Moderators
      • Fähigkeiten des Moderators
      • Weitere Moderationskriterien
    • Teamwertanalyse
  • Projektvorbereitung
    • Einleitung zu Projektvorbereitung
    • Auslöser für Projekte
    • Projektdefinition und Projektorganisation
    • Projektdatensammlung
  • Gesetzmäßigkeiten der Produktentwicklung
    • Einleitung zu Gesetzmäßigkeiten der Produktentwicklung
    • Evolutionsgesetz
    • Gesetz der Vollständigkeit der Systemteile
    • Gesetz der Energieleitfähigkeit eines Systems
    • Gesetz der ungleichmäßigen Entwicklung von Systemteilen
    • Gesetz des Übergangs in ein Suprasystem
    • Gesetz der Koordinierung des Rhythmus von Systemteilen
    • Weitere Gesetze
    • Zusammenwirken aller Gesetzmäßigkeiten
  • Funktionsanalyse
    • Einleitung zu Funktionsanalyse
    • Funktionsklassen
    • Funktionsdefinition
    • Funktionsstrukturen und Funktionsbaum
    • Function Analysis System Technique, FAST-Diagramm
      • Einleitung zu Function Analysis System Technique, FAST-Diagramm
      • Ablaufplan eines FAST-Diagramms
    • Funktion-Potential-Analyse
      • Einleitung zu Funktion-Potential-Analyse
      • Dualvergleich
    • Quality Function Deployment
      • Einleitung zu Quality Function Deployment
      • Funktionsbewertung, House of Quality
    • Funktions-Kosten-Analyse
    • Definition des Soll-Zustands
  • Lösungsverfahren für technische Probleme
    • Einleitung zu Lösungsverfahren für technische Probleme
    • Kreativität
      • Einleitung zu Kreativität
      • Denkarten
      • Kreativitätshemnisse
      • Brainstorming
    • Methoden
      • Einleitung zu Methoden
      • 635 Methode
      • SIL Methode
      • Collective Notebook
      • Delphi Methode
      • De Bonos Denkhüte
      • Mind Maps
      • Weitere Methoden
  • Bewertungsverfahren
    • Einleitung zu Bewertungsverfahren
    • Grobbewertung
    • Mittelbewertung
    • Feinbewertung
  • Ergebnisentwicklung
    • Einleitung zu Ergebnisentwicklung
    • Fehleranalyse von Produktfunktionen
  • 66
  • 0
  • 79
  • 25
einmalig 39,00
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG
Online-Kurs Top AngebotTrusted Shop

Unsere Nutzer sagen:

  • Phillipp Grünewald

    Phillipp Grünewald

    "ingenieurkurse.de hat mir besonders bei den Mathe-Themen geholfen. Super Erklärungen!"
  • Martina Pfeiffer

    Martina Pfeiffer

    "Klasse für den Einstieg ins Ingenieurstudium."
  • Marcel Eberhardt

    Marcel Eberhardt

    "Ich mache mir dank euch keine Sorgen für die Prüfungen. Danke!"

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 10% bei deiner Kursbuchung!

10% Coupon: lernen10

Zu den Online-Kursen