Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Operations Research 2 - Operations Research 2: Überblick

Kursangebot | Operations Research 2 | Operations Research 2: Überblick

Operations Research 2

Operations Research 2: Überblick

Herzlich Willkommen in Ihrem Kurs Operations Research 2. Wir freuen uns, dass Sie sich dazu entschlossen haben sich mit Hilfe dieses Kurses in die sehr interessante, jedoch nicht ganz einfache Thematik von Optimierungsmodellen einzuarbeiten.

Der Kurs ist die Erweiterung des Online-Kurses Operations Research 1, in welchem die lineare Optimierung, Transport- und Zuordnungsprobleme, Graphentheorie und Netzplantechnik behandelt werden. Der Kurs Operations Research 2 baut auf diesen Kurs auf, ist aber keine Notwendigkeit zur Bearbeitung des Kurses Operations Research 2.

Der Kurs beginnt zunächst mit den Grundlagen des Operations Research 1. Hier werden die wichtigsten Themen der linearen Programmierung, wie zum Beispiel der primale und duale Simplexalgorithmus, zusammengefasst. Das 2. Kapitel beschäftigt sich mit der ganzzahligen Optimierung. Ziel der ganzzahligen Optimierung ist die Bestimmung einer besten Lösung, welche nur ganzzahlige Werte enthält. Es werden unterschiedliche Verfahren wie das grafische Verfahren, das Gomory-Verfahren sowie unterschiedliche Branch-and-Bound Verfahren für Maximierungs- und Minimierungsprobleme sowie für Knapsack-Probleme (Rucksackprobleme) aufgezeigt.

Im 3. Kapitel wird dann die kombinatorische Optimierung behandelt. Im Fokus stehen hier die Traveling-Salesman-Probleme (Rundreiseprobleme), welche mittels unterschiedlicher Verfahren gelöst werden sollen. Zur Auswahl stehen exakte Verfahren, wie die vollständige Enumeration und Entscheidungsbaumverfahren wie die begrenzte Enumeration und das Branch-and-Bound-Verfahren, die zu einer optimalen Lösung führen. Außerdem werden heuristische Verfahren, wie das Verfahren des besten Nachfolgers und das Verfahren der sukzessiven Einbeziehung von Stationen behandelt, welche zu keiner optimalen Lösung aber zu einer zufriedenstellenden Lösung führen. 

Das 4. und letzte Kapitel behandelt die nichtlineare Optimierung. Es werden einige Verfahren aufgezeigt, die bei der Lösung nichtlineare Optimierungsprobleme ohne und mit Berücksichtigung von Nebenbedingungen (z.B. die Methode der zulässigen Richtungen) herangezogen werden können.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihren Umgang mit Definitionen, Formeln und mathematischen Zusammenhängen anhand von Übungsaufgaben zu jedem Themenpunkt zu verbessern. Am Ende eines jeden Kapitels steht eine Abschlussprüfung an, welche das bereits erlernte Wissen aus dem jeweiligen Kapitel überprüft.

Wenn Sie sich mit unserem Kurs auf eine Klausur vorbereiten, dann werden Sie sich nach Absolvieren des Kurses sicher fühlen und können beruhigt in die Prüfung gehen. 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg,

Ihr Ingenieurkurse.de-Team