ZU DEN KURSEN!

Regelungstechnik - Direkte Gegenkopplung

Kursangebot | Regelungstechnik | Direkte Gegenkopplung

Regelungstechnik

Direkte Gegenkopplung

Oft ist eine Darstellung einer einschleifigen Regelkreisstruktur auch mit einer direkten Gegenkopplung realisierbar. Diese hat dann folgende Form:

Regelkreisstruktur mit direkter Gegenkopplung
Regelkreisstruktur mit direkter Gegenkopplung

Die bekannten Größen sind:

$ w $ = Führungsgröße

$ y $ = Reglerausgangsgröße

$ x $ = Regelgröße

$ K_R $ = Übertragungsfaktor des Reglers

$ K_S $ = Übertragungsfaktor der Regelstrecke

Erneut stellen wir für unseren Regelkreis eine Regelkreisgleichung auf, die das Verhalten genau beschreibt:

Methode

Regelkreisgleichung $ x = \frac{K_R \cdot K_S}{1 + K_R \cdot K_S} \cdot w = K \cdot w $

Merke

Auch diese Regelkreisgleichung erfasst einen Umlauf im Regelkreis.

Ferner können wir auch für die Regelkreisstruktur mit direkter Gegenkopplung den Regelkreis in einem Übertragungsblock mit dem Gesamtübertragungsfaktor $ K $ darstellen:

Methode

Gesamtübertragungsfaktor $ K = \frac{x}{w} = \frac{ K_R \cdot K_S }{1 + K_R \cdot K_S} $
Regelkreisstruktur in einem Übertragungsblock
Regelkreisstruktur in einem Übertragungsblock