ZU DEN KURSEN!

Anorganische Chemie - Chemische Reaktionen, Reaktionsgleichung, stöchiometrische Zahl

Kursangebot | Anorganische Chemie | Chemische Reaktionen, Reaktionsgleichung, stöchiometrische Zahl

Anorganische Chemie

Chemische Reaktionen, Reaktionsgleichung, stöchiometrische Zahl

Nun werden wir uns den chemischen Reaktionen der anorganischen Chemie zuwenden. Dabei beginnen wir mit der Definition der Bestandteilen der chemischen Reaktionsgleichung.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen Wie Sie bereits wissen entstehen Ionen, wenn Atome Elektronen aufnehmen oder abgeben. Dabei können Atome, Ionen oder Atome und Ionen untereinander Bindungen eingehen, woraus dann wiederum neue Verbindungen entstehen. Dargestellt werden diese Verbindungen durch ihre Moleküle.

Was sind Moleküle?

Unter Molekülen versteht man Teilchen, die aus mindestens zwei Bindungspartnern bestehen. Diese können gleiche oder ungleiche Elemente enthalten.

  • Gleiche Elemente: Sauerstoffmolekül $\rightarrow O_2 $

    Sauerstoffmolekül
    Sauerstoffmolekül



  • Ungleiche Elemente: Wassermolekül $\rightarrow H_2O $

    Wassermolekül
    Wassermolekül

Merke

Hier klicken zum Ausklappen Reagieren diese Moleküle erneut, so wird die alte Verbindung aufgelöst und eine neue Verbindung erzeugt.

Im Verlauf dieses Kurses werden wir Ihnen die vier bekanntesten Reaktionsarten vorstellen:

  • Säure-Base-Reaktion
  • Redox-Reaktion
  • Fällungsreaktion
  • Komplexreaktion

Was ist die Reaktionsgleichung?

Jede Reaktion kann durch eine Reaktionsgleichung dargestellt werden. In ihr werden die einzelnen Reaktionspartner (Stoffe) in minimaler Anzahl dargestellt. Entscheidend für die Nachvollziehbarkeit bei der Reaktionsgleichung sind neben den beteiligten Elementen zwei Zahlenangaben:

  1. stöchiometrische Zahl

  2. Index

Hierzu schauen wir uns die nachfolgende Abbildung an. Es handelt sich um die Reaktionsgleichung bei der aus den Elementen Natrium ($ Na $) und Chlor ($ Cl_2 $) Kochsalz ($ NaCl $) entsteht.

Chemische Reaktionsgleichung
Chemische Reaktionsgleichung

Dass eine Reaktion stattfindet erkennt man am nach rechts gerichteten Reaktionspfeil. Links von diesem stehen Natrium und Chlor, die beide als Edukte bezeichnet werden. Rechts vom Pfeil steht das Kochsalz, welches das Produkt der Edukte ist.  

Eine Abbildung zur Reaktion sehen Sie nachfolgend:

Natriumchlorid
Natriumchlorid

Was ist die stöchiometrische Zahl?

Die stöchiometrische Zahl gibt bei chemischen Reaktionen immer das Mengenverhältnis an und ermöglicht somit eine Berechnung der Größen

  • umgesetzte Masse
  • umgesetzte Volumina

der beteiligten Reaktionspartner. 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen Dabei gelten bei der stöchiometrischen Umsetzung immer die Gesetze der chemischen Bindung und das unabhängig davon, ob es sich bei den Reaktionspartner um Atome, Moleküle oder Ionen handelt. 

Gehen wir wieder von unserer Reaktionsgleichung oben aus, so erhalten wir aus 2 Teilchen Natrium ($Na$) und 1 Teilchen Chlorgas ($ Cl_2 $) infolge der Reaktion 2 Teilchen Natriumchlorid ($ 2 NaCl $ )

Was ist der Index?

Der Index geht in die Summenformel einer Verbindung ein und gibt Auskunft darüber wie viele Atome, Ionen oder Atome und Ionen eines gleichen Elements gebunden vorliegen.