ZU DEN KURSEN!

Anorganische Chemie - Gesetze der Chemie

Kursangebot | Anorganische Chemie | Gesetze der Chemie

Anorganische Chemie

Gesetze der Chemie

In diesem Kurstext thematisieren wir das Gesetz der Erhaltung der Masse und das Gesetz der Erhaltung der Ladung.

Was ist das Gesetz der Erhaltung der Masse?

Wenn man eine Reaktionsgleichung, wie im vorangegangenen Kurstext aufstellt, so muss diese immer dem Gesetz der Erhaltung der Masse folgen. Dabei ist Aussage dieses Gesetzes relativ simpel:

Merke

Hier klicken zum Ausklappen Gesetz der Erhaltung der Masse
Die Masse auf der linken Seite des Reaktionspfeils muss mit der Masse auf der rechten Seite des Reaktionspfeils zu 100 % übereinstimmen.
Gesetz von der Erhaltung der Masse (Beispiel Wasser)
Gesetz von der Erhaltung der Masse (Beispiel Wasser)

Bei allen anderen Ergebnissen muss ein Fehler vorliegen, denn Materie, so zumindest der heutige Stand der Wissenschaft, kann sich weder ins Nichts auflösen, noch kann es plötzlich aus dem Nichts entstehen. 

Was ist das Gesetz der Erhaltung der Ladung?

Vielleicht können Sie es bereits erahnen, genauso wie für Massen das Gesetz der Erhaltung der Masse gelten muss, gilt auch für Ladungen in Reaktionsgleichungen:

Merke

Hier klicken zum Ausklappen Gesetz der Erhaltung der Ladung
Die Ladung auf der linken Seite des Reaktionspfeils muss mit der Ladung auf der rechten Seite des Reaktionspfeils zu 100 % übereinstimmen.

Denn auch hier gilt, dass Ladungen nicht verloren gehen können und auch nicht aus dem Nichts entstehen.  Jedes abweichende Ergebnis geht auf einen vorherigen Rechenfehler zurück.