ZU DEN KURSEN!

Elektrotechnik - Unterschied Permanentmagnet und Elektromagnet

Kursangebot | Elektrotechnik | Unterschied Permanentmagnet und Elektromagnet

Elektrotechnik

Unterschied Permanentmagnet und Elektromagnet

Man unterscheidet grundsätzlich zwei Arten von Magneten

Permanentmagneten

Unter Permanentmagneten versteht man Magneten, die irgendwann magnetisiert wurden und seitdem ihren Magnetismus nicht verloren haben. Alternativ bezeichnet man Permanentmagneten auch als Dauermagneten. Ihre Stärke kann je nach Typ variieren, erreicht jedoch nicht die Stärke von Elektromagneten.

Elektromagneten

Elektromagneten erhalten ihren Magnetismus erst wenn eine Erregung, also ein elektrischer Strom, vorliegt und verlieren ihn auch mit dem Abschalten der Erregung wieder vollständig. Typische Elektromagneten sind z.B.:

  • Kupplungsmagneten $\rightarrow $ magnetische Schnappkupplung,
  • Zugmagneten $\rightarrow $ Hubmagneten [Schrottplatz],
  • Druckmagneten $\rightarrow $ Linearmagnet,
  • uvm.

Schon vor langer Zeit fanden Wissenschaftler heraus, dass bewegte Ladungsträger von einem Magnetfeld umgeben sind. Dieser Vorgang ist in der nächsten Abbildung dargestellt:


Magnetfeld eines stromdurchflossenen Leiters
Magnetfeld eines stromdurchflossenen Leiters

Rechte-Hand-Regel

Um die Richtung der magnetischen Feldlinien und des elektrischen Stromes eindeutig bestimmen zu können, empfiehlt sich die Anwendung der Rechte-Hand-Regel. 

Rechte-Hand-Regel
Rechte-Hand-Regel

An dieser sehr einfachen Darstellung einer rechten Hand sehen Sie, dass der Daumen in Richtung der Ladungsträgerbewegung zeigt und die restlichen Finger in die Richtung des magnetischen Feldlinienverlaufes weisen. Mit dieser Methode ist eine eindeutige Richtungsbeschreibung möglich.

Wichtig

Im weiteren Verlauf dieses Kurse werden wir uns natürlich ausschließlich mit Elektromagneten auseinandersetzen.