Kursangebot | Fahrzeugtechnik | Räder

Fahrzeugtechnik

Räder

Als Rad bezeichnet man die Kombination aus Scheibenrad und Reifen.

Scheibenrad (vereinfacht: Felge) mit Reifen
Scheibenrad (vereinfacht: Felge) mit Reifen

 

Ein Scheibenrad wird in den meisten Fällen aus Stahl hergestellt, weshalb man auch von einem Stahlscheibenrad spricht. Es setzt sich aus 2 Teilen zusammen:

  1. Felge
  2. Radschüssel

Beide Teile sind fest miteinander verschweißt. In den meisten Fachgeschäften wird das Scheibenrad aus Vereinfachungsgründen als Felge bezeichnet.

Den Radaufbau eines Pkw siehst du in der nachfolgenden Abbildung.

Felge und Radschüssel
Felge und Radschüssel

 

Abmessungen/Abmaße eines Stahlscheibenrades 

Einfaches Schema
schematische Darstellung eines Stahlscheibenrades
  • 1 = Felgenhorn
  • 2 = Schrägschulter $\rightarrow $ Sie hat die Form eines Konus' (Winkel ca. 5°), damit der Reifen sich beim Aufpumpen ausdehnen und hochrutschen kann. Dies erzeugt dann eine hohe Flächenpressung zwischen Felge und Reifen.
  • 3 = Hump $\rightarrow $ Er verhindert ein seitliches Rutschen des Reifens, welches bei schnellen Kurvenfahrten infolge auftretender Seitenkräfte entsteht.
  • 4 = Felge 
  • 5 = Tiefbett $ \rightarrow $ Dieses ist für das Aufbringen des Reifen erforderlich.
  • 6 = Belüftungslöcher $ \rightarrow $ Sie dienen der Kühlung der Radbremse.
  • 7 = Radschüssel $ \rightarrow $ Hier werden die Muttern/Bolzen zur Radmontage anmontiert.

Maße

  • M = Felgenmaulweite in Zoll (Abstufung in 0,5 Zoll)
  • D = Felgendurchmesser in Zoll (Abstufung in 1 Zoll)
  • L = Lochkreisdurchmesser, variiert je nach Hersteller
  • N = Mittenlochdurchmesser, variiert je nach Hesteller
  • ET = Einpresstiefe in mm $ \rightarrow $ Abstand zwischen Radmittelebene und Flanschfläche des Scheibenrades. Die Einpresstiefe wird positiv angegeben, wenn die Radmittelebene näher an der Fahrzeugmittelebene liegt als die Flanschfläche, anderenfalls negativ.  

Merke

Hier klicken zum Ausklappen Wie bei den Reifen sind auch Pkw-Scheibenräder genormt.

Kennzeichnung

Wir erläutern dir die Kennzeichnung am kommenden Beispiel:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen Beispiel: Pkw-Scheibenrad Kennzeichnung

$ 6 \frac{1}{2} J x 15 H2 ET41 $
  • $ 6 \frac{1}{2} = $ Felgenmaulweite in Zoll $\rightarrow $ Sie gibt den Abstand zwischen den beiden Felgenhörnern an (1 Zoll = 25,4 mm). Die Schrittweite der Messung beträgt 0,5 Zoll. 
  • $ J = $ Form des Felgenhorns
  • $ x = $ Symbol für eine Tiefbettfelge
  • $ 15 = $ Felgendurchmesser in Zoll
  • $ H2 = $ Doppelhump
  • $ 41 = $ Einpresstiefe in mm