ZU DEN KURSEN!

Fertigungslehre - Einführung in die Fertigungslehre

Kursangebot | Fertigungslehre | Einführung in die Fertigungslehre

Fertigungslehre

Einführung in die Fertigungslehre

x
Juracademy JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien für deine Prüfungsvorbereitung erwarten dich:
ingenieurkurse.de Flatrate


2041 Lerntexte mit den besten Erklärungen

363 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3352 Übungen zum Trainieren der Inhalte

5127 informative und einprägsame Abbildungen

In der Fertigungslehre beschäftigt man sich mit der Herstellung von geometrischen und festen Körpern, die eine zuvor definierte Eigenschaft besitzen sollen. Dabei kommen unterschiedlichste Fertigungsverfahren zum Einsatz, sei es ein einzelnes oder eine Kombination von unterschiedlichen Verfahren.

Welches Verfahren oder welche Kombination von Verfahren zum Einsatz kommt, hängt von Kriterien wie der Wirtschaftlichkeit, der Qualität, der Produktivität und der Prozesssicherheit ab. Weitere wichtige indirekte Einflusskriterien sind die Faktoren Mensch und Umwelt.

Wie jeder Bereich des Maschinenbaus zielt auch die Fertigungslehre darauf ab, sowohl die Qualität als auch die Produktionsmengen zu erhöhen und gleichzeitig die Kosten der Fertigung zu senken. Dies wird durch immer neue Entwicklungen und Technologien realisiert. Die Automatisierung und die logische Verknüpfung von Fertigungsprozessen spielen hierbei eine entscheidende Rolle. Im Rahmen dieses Kurses werden wir dir alle Möglichkeiten zur Herstellung von Produkten vorstellen. Wir werden dabei mit den Prozessen der Urformtechnik beginnen. Danach behandeln wir den Bereich der Umformtechnik.

Gießen als Urformverfahren
Gießen als Urformverfahren

Im nächsten Clip siehst du das Sägen (Trennen) eines Aluminiumprofils als Beispiel für ein Umformverfahren:

Video: Einführung in die Fertigungslehre