ingenieurkurse
online lernen

Besser lernen mit Online-Kursen

NEU! Jetzt online lernen:
Maschinenelemente 1
Den Kurs kaufen für:
einmalig 39,00 €
Zur Kasse
Verbindungen und Verbindungselemente > Kraftschlüssige Verbindungen > Pressverbindungen:

Festigkeitsnachweise einer Pressverbindung

WebinarTerminankündigung aus unserem Online-Kurs Technische Mechanik 3: Dynamik:
 Am 06.12.2016 (ab 16:00 Uhr) findet unser nächstes Webinar statt.
Gratis-Webinar (Dynamik) Gradlinige Bewegung eines Massenpunktes
- Dieses 60-minütige Gratis-Webinar behandelt die geradlinige Bewegung eines Massenpunktes.
[weitere Informationen] [Terminübersicht]

In diesem Kurstext wenden wir uns dem Festigkeitsnachweis der Pressverbindung zu. 

Ausfall einer Pressverbindung

Zuerst betrachten wir die Möglichkeit eines Ausfalls einer Pressverbindung. Diese kann auf zweierlei Weisen erfolgen:

1. Rutschen: Ein Rutschen der Pressverbindung tritt auf, wenn der Passfugendruck aufgrund unzureichender Vorspannung zu gering ist. Dies hat dann zur Folge, dass eine Übertragung nicht mehr gewährleistet werden kann:

Merke

$ P_{min} = f (T, F_{axial}, \text{Geometrie}, \mu) \rightarrow  S_{min} $ Mindestübermaß 

Mindestdruck ist also abhängig von dem auftretenden Torsionsmoment, der axialen Kraft, der Geometrie der Verbindung und dem Haftreibbeiwert. Dies führt dann zum Mindestübermaß.

2. Platzen: An der am höchsten belasteten Stelle wird das Elastizitätsmodul überschritten, infolgedessen es zum Platzen der Nabe kommt:

Merke

$ P_{max} = f (S, \text{Geometrie}, R_{eH}) \rightarrow S_{max} $ Maximalübermaß

Maximaldruck ist also abhängig vom Übermaß welches die Flächenpressung liefert, der Geometrie und natürlich der Streckgrenze [der Nabe].Dies führt dann zum Maximalübermaß.

Jüngste Forschungen empfehlen Pressverbände unter Zulassung plastischer Teilverformungen, da hieraus ein erheblicher Zugewinn an Übertragungsfähigkeit möglich ist. 

Die Nabe wird dabei teilplastisch beansprucht, da ein Teil der innenliegenden Bereichs der Nabe plastifiziert wird. Die Welle ist eine Vollwelle und plastifiziert daher nicht. 

Mikroschlupf

Ein Wichtiges Kriterium bei der Auslegung einer Pressverbindung, ist die Beurteilung des Mikroschlupf. Ein Mikroschlupf führt bei Pressverbindungen dazu dass Reibkorrosion entsteht, infolgedessen treten dann zusätzliche Kerbwirkungen auftreten, die widerum zur Rissbildung beitragen, die dann die Nabe zerstören.

Versagensabfolge:

Mikroschlupf $\Longrightarrow $ Relativbewegung $ \Longrightarrow $ Reibkorrosion $ \Longrightarrow $ Kerbwirkungen $\Longrightarrow $ Rissbildung $\Longrightarrow$ Bauteilversagen !.

Reibkorrosion entsteht aufgrund der Relativbewegung von Welle und Nabe. Der Grenzwert der nicht überschritten werden darf liegt bei ca. $ 5 \mu $ . 

Merke

Eine Relativbewegung tritt auf, wenn die Nabe der Welle nicht gänzlich folgen kann und ihr entsprechend nachläuft.
Bild von Autor Jan Morthorst

Autor: Jan Morthorst

Dieses Dokument Festigkeitsnachweise einer Pressverbindung ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Maschinenelemente 1.

Jan Morthorst verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.
Vorstellung des Online-Kurses Maschinenelemente 1Maschinenelemente 1
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Maschinenelemente 1

Ingenieurkurse (ingenieurkurse.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Kurs: Maschinenelemente 1
    • Einleitung zu Kurs: Maschinenelemente 1
  • Konstruktionseinflüsse
    • Einleitung zu Konstruktionseinflüsse
    • Marktanforderungen als Konstruktionseinfluss
    • Technische Anforderungen an Konstruktionen
    • Fertigungsbedingungen für Konstruktionen
    • Rechtliche Rahmenbedingungen für Konstruktionen
  • Berechnungsgrundlagen
    • Einleitung zu Berechnungsgrundlagen
    • Beanspruchungsanalyse
    • Grundbelastungsarten von Bauteilen
      • Einleitung zu Grundbelastungsarten von Bauteilen
      • Bestimmung der Zugkraft
        • Einleitung zu Bestimmung der Zugkraft
        • Spannungs-Dehnungs-Diagramm
        • Hooksche Gesetz
      • Bestimmung der Flächenpressung
      • Bestimmung und Berechnung der Biegung
      • Bestimmung und Berechnung der Normalspannungen bei Biegung
      • Bestimmung und Berechnung der Schubkraft bei Biegung
      • Bestimmung und Berechnung der Torsion
    • Zusammengesetzte Beanspruchungen
    • Hauptspannungszustände
    • Vergleichsspannungen
    • Hypothesen
      • Versagenshypothesen
      • Normalspannungshypothese
      • Schubspannungshypothese
      • Gestaltänderungenergieshypothese
      • Zusammenfassung und Anwendung
  • Beanspruchungsfälle und Werkstoffkennwerte
    • Einleitung zu Beanspruchungsfälle und Werkstoffkennwerte
    • Statische Beanspruchung
    • Dynamische Beanspruchung
    • Wöhler-Kurve und Smith-Diagramm
  • Kerbwirkung und konstruktive Gestaltung
    • Einleitung zu Kerbwirkung und konstruktive Gestaltung
    • Kerbwirkung unter statischer Beanspruchung
    • Kerbwirkung unter dynamischer Beanspruchung
    • Beispiel zur Berücksichtigung der Kerbwirkung
  • Verbindungen und Verbindungselemente
    • Einleitung zu Verbindungen und Verbindungselemente
    • Stoffschlüssige Verbindungen
      • Einleitung zu Stoffschlüssige Verbindungen
      • Schweißverbindungen
        • Einleitung zu Schweißverbindungen
        • Grundlagen des Festigkeitsnachweises einer Schweißverbindung
        • Einflussfaktoren einer Schweißnahtverbindung
        • Schweißnahtdicke und Schweißnahtlänge
        • Berechnung der Spannungen einer Schweißverbindung
        • Vergleichsspannung einer Schweißverbindung
        • Grenzspannung und Sicherheit einer Schweißverbindung
      • Lötverbindungen und Klebeverbindungen
        • Einleitung zu Lötverbindungen und Klebeverbindungen
        • Gemeinsame Richtlinien zur Gestaltung
        • Richtlinien zur Gestaltung von Klebeverbindungen
    • Formschlüssige Verbindungen
      • Einleitung zu Formschlüssige Verbindungen
      • Bolzen und Stifte
        • Einleitung zu Bolzen und Stifte
        • Eigenschaften einer Stiftverbindung
        • Eigenschaften einer Bolzenverbindung
        • Festigkeitsberechnung einer Bolzen- und Stiftverbindung
        • Spannungsbestimmung einer Bolzenverbindung
    • Formschlüssige Welle-Nabe-Verbindungen
      • Einleitung zu Formschlüssige Welle-Nabe-Verbindungen
      • Pass- und Gleitfedern
        • Einleitung zu Pass- und Gleitfedern
        • Festigkeitsberechnung einer Passfederverbindung
      • Profilwellenverbindungen
      • Mitnehmerverbindungen (axial),
      • Sicherungsringe, Splinte und Federstecker
    • Kraftschlüssige Verbindungen
      • Einleitung zu Kraftschlüssige Verbindungen
      • Reibschlüssige Verbindungen
        • Einleitung zu Reibschlüssige Verbindungen
        • Reibungsarten
        • Reibungszustände
        • Schmierstoffe
        • Werkstoffpaarungen
      • Pressverbindungen
        • Einleitung zu Pressverbindungen
        • Festigkeitsnachweise einer Pressverbindung
          • Einleitung zu Festigkeitsnachweise einer Pressverbindung
          • Grenzen durch Rutschen
          • Grenzen durch Werkstofffestigkeit
      • Spannelementverbindungen
        • Einleitung zu Spannelementverbindungen
        • Ringfeder-Spannelement
        • Druckhülse und Sternscheibe
      • Klemmverbindungen
      • Keilverbindungen
  • 72
  • 3
  • 100
  • 141
einmalig 39,00
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG
Online-Kurs Top AngebotTrusted Shop

Unsere Nutzer sagen:

  • Phillipp Grünewald

    Phillipp Grünewald

    "ingenieurkurse.de hat mir besonders bei den Mathe-Themen geholfen. Super Erklärungen!"
  • Martina Pfeiffer

    Martina Pfeiffer

    "Klasse für den Einstieg ins Ingenieurstudium."
  • Marcel Eberhardt

    Marcel Eberhardt

    "Ich mache mir dank euch keine Sorgen für die Prüfungen. Danke!"

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 10% bei deiner Kursbuchung!

10% Coupon: lernen10

Zu den Online-Kursen