ingenieurkurse
online lernen

Besser lernen mit Online-Kursen

NEU! Jetzt online lernen:
Maschinenelemente 2
Den Kurs kaufen für:
einmalig 39,00 €
Zur Kasse

Wälzlagerbauarten

WebinarTerminankündigung aus unserem Online-Kurs Technische Mechanik 3: Dynamik:
 Am 06.12.2016 (ab 16:00 Uhr) findet unser nächstes Webinar statt.
Gratis-Webinar (Dynamik) Gradlinige Bewegung eines Massenpunktes
- Dieses 60-minütige Gratis-Webinar behandelt die geradlinige Bewegung eines Massenpunktes.
[weitere Informationen] [Terminübersicht]

Bei Wälzlagern ermöglichen Walzkörper die Relativbewegung zwischen den Teilen, die es abzustützen gilt. Diese Bauart besitzt sowohl vorteilhafte als auch nachteilige Eigenschaften gegenüber einem Gleitlager. Nachfolgend sehen Sie einen entsprechenden Vergleich:

Wälzlager versus Gleitlager

Vorteile eines Wälzlagers gegenüber einem Gleitlager:
  • Die Reibung ist geringer $\rightarrow $ speziell beim Anlauf und Auslauf
  • Die Genauigkeit ist weit höher, da u.a. auf einen Schmierspalt verzichtet werden kann
  • Es müssen kaum Schmierstoffe eingesetzt werden $\rightarrow $ keine Verunreinigungsprobleme
  • Geringer Kühlungsbedarf
  • Radiale, axiale und kombinierte Belastbarkeit
  • Annähernd spielfreier Betrieb möglich
  • Die Baugruppen, die Einbaumaße, sowie die Ersatzteile sind genormt $\rightarrow $ weltweite Verfügbarkeit bei verschiedensten Herstellern.
Nachteile eines Wälzlagers gegenüber einem Gleitlager:
  • Durch den Punktkontakt ist die Lebensdauer einer  Wälzlagers begrenzt $\rightarrow $ Hertzscher Kontakt
  • Erschütterungen und Stöße führen selbst im Stillstand zu Schäden am Lager
  • Aufwendigerer Ein- und Ausbau
  • Geräusche und Schwingungen infolge der geringen Dämpfung
  • Drehzahl ist vergleichsweise gering
  • Höherer radialer Platzbedarf durch größeren Bauraum

Aufbau eines Wälzlagers

In allen Wälzlagern rollen kugel- oder rollenförmige Walzkörper, die in den meisten Fällen in einem Käfig gehalten werden. Die Laufbahnen der Walzkörper weisen eine hohe Festigkeit, Oberflächengüte und Formtreue auf. Eingearbeitet sind die Laufbahnenn in den Außen- und Innenring des Lagers. 

Wälzlager gibt es in den unterschiedlichsten geometrischen Ausführungen. Nachfolgend sehen Sie einige Gestaltungsmöglichkeiten für Rillenkugellager:

Rilllenkugellagervarianten
Rilllenkugellagervarianten

 

Rillenkugellager mit Wälzkörpern im Käfig
Rillenkugellager mit Wälzkörpern im Käfig

Video: Wälzlagerbauarten

Bei Wälzlagern ermöglichen Walzkörper die Relativbewegung zwischen den Teilen, die es abzustützen gilt. Diese Bauart besitzt sowohl vorteilhafte als auch nachteilige Eigenschaften gegenüber einem Gleitlager.

In der nächsten Abbildung sehen Sie die schematische Darstellung eines Ausschnitts eines Rillenkugellagers:

Rillenkugellager
Rillenkugellager

Methode

Wälzlagerkäfig: Der Walzlagerkäfig verhindert eine gegenseitige Berührung der Wälzkörper, indem er diese über den Umfang verteilt. Abhängig von den Anforderungen,  wie beispielsweise Führungsverhalten oder Genauigkeit, stellt man den Käfig aus Messing, Kunststoffen oder Blechen her.

Wälzlagerformen

Die Funktion eines Lagers ergibt sich aus der Form des Wälzkörper. So lassen sich Wälzlager unterscheiden in

  • (Rillen-)Kugellager
  • Zylinderrollenlager $\rightarrow $ Hohe Belastbarkeit durch Radialkräfte
  • Kegelrollenlager $\rightarrow $ Hohe Belastbarkeit durch Axialkräfte
  • Nagellager
  • Tonnenlager
Lagerbauarten
Lagerbauarten

Belastungsrichtungen eines Walzlagers

Wälzlager lassen sich auch hinsichtlich ihrer Belastungsrichtung unterscheiden. Die Belastungsrichtung ergibt sich durch die Anordnung der Wälzkörper. Wir unterscheiden

  • Radiallager $\rightarrow $ nimmt radiale Kräfte auf.
  • Axiallager $\rightarrow $ nimmt axiale Kräfte auf. 
  • Schräglager $\rightarrow $ Vereint die Eigenschaften von Radial- und Axiallagern, jedoch in geringerem Umfang.

Wichtig

In den kommenden Kurstexten werden wir die unterschiedlichen Lagerarten hinsichtlich ihrer Belastungsrichtung thematisieren. 
Multiple-Choice
Aus welchen Werkstoffen werden Wälzlagerkäfige gefertigt?
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Vorstellung des Online-Kurses Maschinenelemente 2Maschinenelemente 2
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Maschinenelemente 2

Ingenieurkurse (ingenieurkurse.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Kurs: Maschinenelemente 2
    • Einleitung zu Kurs: Maschinenelemente 2
  • Rückblick: Maschinenelemente 1
    • Einleitung zu Rückblick: Maschinenelemente 1
  • Schraubenverbindungen
    • Einleitung zu Schraubenverbindungen
    • Schraubenarten und Gewindearten
      • Einleitung zu Schraubenarten und Gewindearten
      • Schraubenarten
      • Gewindearten
    • Grundgleichungen
    • Nachgiebigkeitsberechnung
      • Einleitung zu Nachgiebigkeitsberechnung
      • Nachgiebigkeit des Schraubenkopfes und des eingeschraubten Gewindeteils
      • Nachgiebigkeit der verspannten Teile
    • Kraft- und Verformungsverhältnisse
      • Einleitung zu Kraft- und Verformungsverhältnisse
      • Montagezustand
        • Visualisierung und Verspannungsschaubild im Montagezustand
        • Anzugmoment und Reibungswert im Montagezustand
        • Visualisierung der Reibungswerte im Montagezustand
        • Drehmomenterzeugung im Montagezustand
      • Betriebszustand
        • Visualisierung und Verspannungsschaubild im Betriebszustand
        • Verhältniszahl im Betriebszustand
        • Gesamtbelastung bei statischer und dynamischer Betriebskraft
    • Krafteinleitungskennzahl
    • Setzkraftverlust als Vorspannverlust
    • Tragfähigkeitsnachweis
      • Einleitung zu Tragfähigkeitsnachweis
      • Werkstoffauswahl und Spannungsquerschnitt einer Schraube
      • Spannungsberechnung einer Schraubenverbindung
      • Tragfähigkeit und Flächenpressung einer Schraubenverbindung
      • Berechnungsablauf
      • Sicherungsmaßnahmen für einer Schraubenverbindung
  • Elastische Verbindungselemente
    • Einleitung zu Elastische Verbindungselemente
    • Eigenschaften
    • Elastisches Verhalten von Federn
      • Einleitung zu Elastisches Verhalten von Federn
      • Federung und Arbeitsvermögen
      • Federsysteme
        • Einleitung zu Federsysteme
        • Kombination mehrerer Federn
      • Metallfedern
        • Einleitung zu Metallfedern
        • Biegebeanspruchung von Federn
          • Einleitung zu Biegebeanspruchung von Federn
          • Tellerfedern
          • Konstruktionshinweise für Tellerfedern
        • Torsionsbeanspruchung von Federn
        • Schraubendruck- und Schraubenzugfedern
        • Werkstoffauswahl
  • Antriebselemente
    • Einleitung zu Antriebselemente
  • Wellen und Achsen
    • Einleitung zu Wellen und Achsen
    • Tragfähigkeitsnachweis
    • Formänderung bei dynamischem Verhalten
    • Werkstoffe für Wellen und Achsen
  • Lager
    • Einleitung zu Lager
    • Reibungsarten
    • Lagerungsarten
    • Problemfall Reibung
  • Gleitlager
    • Einleitung zu Gleitlager
    • Reibungszustände
    • Betriebsverhalten eines Radialgleitlagers
    • Betriebszustand und Höhe des Schmierspalts
    • Lagerverlustleistung und Übergangsdrehzahl
    • Betriebstemperatur und Kühlung
    • Schmiermittel
  • Wälzlager
    • Einleitung zu Wälzlager
    • Wälzlagerbauarten
      • Einleitung zu Wälzlagerbauarten
      • Radiallager
      • Axiallager
    • Lagerberechnung
      • Einleitung zu Lagerberechnung
      • Elastische Verformung und Flächenpressung
        • Einleitung zu Elastische Verformung und Flächenpressung
        • Hertzsche Gleichungen
      • Praktische Berechnung
        • Einleitung zu Praktische Berechnung
        • Statische Beanspruchung
        • Dynamische Beanspruchung
    • Lagerstellengestaltung
  • 66
  • 10
  • 89
  • 126
einmalig 39,00
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG
Online-Kurs Top AngebotTrusted Shop

Unsere Nutzer sagen:

  • Phillipp Grünewald

    Phillipp Grünewald

    "ingenieurkurse.de hat mir besonders bei den Mathe-Themen geholfen. Super Erklärungen!"
  • Martina Pfeiffer

    Martina Pfeiffer

    "Klasse für den Einstieg ins Ingenieurstudium."
  • Marcel Eberhardt

    Marcel Eberhardt

    "Ich mache mir dank euch keine Sorgen für die Prüfungen. Danke!"

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 10% bei deiner Kursbuchung!

10% Coupon: lernen10

Zu den Online-Kursen