ingenieurkurse
online lernen

Besser lernen mit Online-Kursen

NEU! Jetzt online lernen:
Maschinenelemente 2
Den Kurs kaufen für:
einmalig 39,00 €
Zur Kasse
Wälzlager > Wälzlagerbauarten:

Radiallager

WebinarTerminankündigung aus unserem Online-Kurs Technische Mechanik 3: Dynamik:
 Am 28.02.2017 (ab 16:00 Uhr) findet unser nächstes Webinar statt.
Newtonsche Gesetze
- Innerhalb des 60-minütigen Gratis-Webinars behandeln wir die 3 Newtonsche Gesetze.
[weitere Informationen] [Terminübersicht]

Wie bereits im vorherigen Kurstext erwähnt, werden Radiallager immer dann eingesetzt wenn es radiale Kräfte zu übertragen gilt. In vielen Fällen besitzt das Radiallager aber auch die Eigenschaft axiale Kräfte zu übertragen. 

Zur Gruppe der Radialllager zählt man:

Rillenkugellager
Rillenkugellager

Die nächste Abbildung zeigt Ihnen die schematische Darstellung eines Radiallager inkl. der eingezeichneten Kräfte in zugehöriger Kraftrichtung.

Radiallager
Radiallager

Methode

Es gilt: Je größer der resultierende Radius, umso größer die übertragbaren Kräfte. 

Rillenkugellager

Rillenkugellager
Rillenkugellager

Rillenkugellager können Kräfte sowohl in radialer, als auch axialer Richtung übertragen. Zudem erlauben sie im Betrieb hohe Drehzahlen. 

Schrägkugellager

Schrägkugellager
Schrägkugellager

Schrägkugellager können auch der Gruppe der Radiallager zugeordnet werden, da sie primär Radialkräfte übertragen können. Zudem ist eine Übertragung von Axialkräften in eine Richtung möglich. Möchte man diesen Lagertyp jedoch nutzen um Axialkräfte in beide Richtungen zu übertragen, so baut man zu dem einen Lager ein zusätzliches zweites Lager ein, oder nutzt die Eigenschaften eines zweireihigen Schrägkugellagers, wie in der nachfolgenden Abbildung dargestellt. 

Schrägkugellagerpaarung
Schrägkugellagerpaarung

Pendelkugellager

Pendelkugellager
Pendelkugellager

Pendelkugellager haben die Besonderheit, dass sie eine Winkelbewegung des Innenrings zum Außenring erlauben. Durch die doppelte Anordnung der Wälzkörper wird die Bewegung, beispielsweise infolge des Durchbiegens einer Welle, gewährleistet.

 Zylinderrollenlager

Zylinderrollenlager
Zylinderrollenlager

Im Gegensatz zu Kugellagern, erhöht sich durch die größeren Berühungsflächen die Tragfähigkeit infolge radialer Belastungen. Eine axiale Belastung kann nicht übertragen werden, da der Innenring links oder rechtsseitig herausrutschen würde. Letzerer Punkt beinhaltet aber auch den Vorteil, dass diese Lagerform gut zerlegt, sowie ein- und ausgebaut werden kann. 

Vorstellung des Online-Kurses Maschinenelemente 2Maschinenelemente 2
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Maschinenelemente 2

Ingenieurkurse (ingenieurkurse.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Kurs: Maschinenelemente 2
    • Einleitung zu Kurs: Maschinenelemente 2
  • Rückblick: Maschinenelemente 1
    • Einleitung zu Rückblick: Maschinenelemente 1
  • Schraubenverbindungen
    • Einleitung zu Schraubenverbindungen
    • Schraubenarten und Gewindearten
      • Einleitung zu Schraubenarten und Gewindearten
      • Schraubenarten
      • Gewindearten
    • Grundgleichungen
    • Nachgiebigkeitsberechnung
      • Einleitung zu Nachgiebigkeitsberechnung
      • Nachgiebigkeit des Schraubenkopfes und des eingeschraubten Gewindeteils
      • Nachgiebigkeit der verspannten Teile
    • Kraft- und Verformungsverhältnisse
      • Einleitung zu Kraft- und Verformungsverhältnisse
      • Montagezustand
        • Visualisierung und Verspannungsschaubild im Montagezustand
        • Anzugmoment und Reibungswert im Montagezustand
        • Visualisierung der Reibungswerte im Montagezustand
        • Drehmomenterzeugung im Montagezustand
      • Betriebszustand
        • Visualisierung und Verspannungsschaubild im Betriebszustand
        • Verhältniszahl im Betriebszustand
        • Gesamtbelastung bei statischer und dynamischer Betriebskraft
    • Krafteinleitungskennzahl
    • Setzkraftverlust als Vorspannverlust
    • Tragfähigkeitsnachweis
      • Einleitung zu Tragfähigkeitsnachweis
      • Werkstoffauswahl und Spannungsquerschnitt einer Schraube
      • Spannungsberechnung einer Schraubenverbindung
      • Tragfähigkeit und Flächenpressung einer Schraubenverbindung
      • Berechnungsablauf
      • Sicherungsmaßnahmen für einer Schraubenverbindung
  • Elastische Verbindungselemente
    • Einleitung zu Elastische Verbindungselemente
    • Eigenschaften
    • Elastisches Verhalten von Federn
      • Einleitung zu Elastisches Verhalten von Federn
      • Federung und Arbeitsvermögen
      • Federsysteme
        • Einleitung zu Federsysteme
        • Kombination mehrerer Federn
      • Metallfedern
        • Einleitung zu Metallfedern
        • Biegebeanspruchung von Federn
          • Einleitung zu Biegebeanspruchung von Federn
          • Tellerfedern
          • Konstruktionshinweise für Tellerfedern
        • Torsionsbeanspruchung von Federn
        • Schraubendruck- und Schraubenzugfedern
        • Werkstoffauswahl
  • Antriebselemente
    • Einleitung zu Antriebselemente
  • Wellen und Achsen
    • Einleitung zu Wellen und Achsen
    • Tragfähigkeitsnachweis
    • Formänderung bei dynamischem Verhalten
    • Werkstoffe für Wellen und Achsen
  • Lager
    • Einleitung zu Lager
    • Reibungsarten
    • Lagerungsarten
    • Problemfall Reibung
  • Gleitlager
    • Einleitung zu Gleitlager
    • Reibungszustände
    • Betriebsverhalten eines Radialgleitlagers
    • Betriebszustand und Höhe des Schmierspalts
    • Lagerverlustleistung und Übergangsdrehzahl
    • Betriebstemperatur und Kühlung
    • Schmiermittel
  • Wälzlager
    • Einleitung zu Wälzlager
    • Wälzlagerbauarten
      • Einleitung zu Wälzlagerbauarten
      • Radiallager
      • Axiallager
    • Lagerberechnung
      • Einleitung zu Lagerberechnung
      • Elastische Verformung und Flächenpressung
        • Einleitung zu Elastische Verformung und Flächenpressung
        • Hertzsche Gleichungen
      • Praktische Berechnung
        • Einleitung zu Praktische Berechnung
        • Statische Beanspruchung
        • Dynamische Beanspruchung
    • Lagerstellengestaltung
  • 66
  • 10
  • 89
  • 126
einmalig 39,00
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG
Online-Kurs Top AngebotTrusted Shop

Unsere Nutzer sagen:

  • Gute Bewertung für Maschinenelemente 2

    Ein Kursnutzer am 25.01.2017:
    "leicht und deutlich erklät"

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 10% bei deiner Kursbuchung!

10% Coupon: lernen10

Zu den Online-Kursen