ZU DEN KURSEN!

Mechanische Verfahrenstechnik - Einordnung der Mechanischen Verfahrenstechnik in die Verfahrenstechnik

Kursangebot | Mechanische Verfahrenstechnik | Einordnung der Mechanischen Verfahrenstechnik in die Verfahrenstechnik

Mechanische Verfahrenstechnik

Einordnung der Mechanischen Verfahrenstechnik in die Verfahrenstechnik

x
ingenieurkurse JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien erwarten dich:
Komplettpaket für Ingenieurstudenten


3021 Lerntexte mit den besten Erklärungen

444 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

4846 Übungen zum Trainieren der Inhalte

7367 informative und einprägsame Abbildungen

Dass sich Stoffe umwandeln lassen, dürfte kein großes Geheimnis sein. Vermutlich sind dir bestimmt einige der nachfolgenden Stoffeigenschaften, die veränderlich sind noch nicht geläufig. 

Fluoreszierender Stoff
Fluoreszierender Stoff

Veränderliche Stoffeigenschaften

Wir haben dir diese aufgelistet:

  • Änderung der Strömungseigenschaften hinsichtlich Elastizität, Fließgrenze, Viskosität
  • Beeinflussung der Misch- und Trennbarkeit, sowie Löslichkeit
  • Einwirken auf die Benetzung eines Stoffs,
  • Einflussnahme auf die Agglomerationsfestigkeit eines Stoffs,
  • Änderung des Verschleißverhaltens
  • Änderung des Zünd- und Explosionsverhalten,
  • Änderung der Rieselfähigkeit,
  • Einwirken auf die optischen Eigenschaften hinsichtlich Extinktion, Reflexion und Lichtstreuung
  • Beeinflussung der geschmackliche Eigenschaften [Primär Lebensmittel- und Pharmaindustrie]

Vielleicht kannst du an dieser Liste bereits entnehmen, dass die Verfahrenstechnik eng mit der Abfall- und Energiewirtschaft, Wasser- und Luftreinigung, sowie dem Umweltschutz allgemein verbunden ist. 

Einordnung der "Mechanischen Verfahrenstechnik"

Kennzeichnend für die mechanische Verfahrenstechnik ist, dass eine Stoffumwandlung mit Hilfe mechanischer Separation/Trennung stattfindet. Es findet eine Beeinflussung von Gasen, Fluiden und/oder dispersen Systemen mittels mechanische Verfahren statt. 

Unterteilung der Grundverfahren der mechanische Verfahrenstechnik

Video: Einordnung der Mechanischen Verfahrenstechnik in die Verfahrenstechnik

 

Es können vier (+1) Grundverfahren unterschieden werden:

  1. Trennen von Stoffen
  2. Mischen von Stoffen
  3. Zerteilen von Stoffen
  4. Agglomerieren von Stoffen
  5. Lagern und Bunkern von Schüttgütern (zählt nur in Ausnahmen zu den Grundverfahren)

Merke

Hier klicken zum AusklappenAnders aus beim Zerteilen oder Agglomerieren findet bei Misch- und Trennprozessen keine Änderung der Partikelgröße, -gestalt und Struktur der Oberfläche statt.