Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Methodische Produktentwicklung - Collective Notebook

Kursangebot | Methodische Produktentwicklung | Collective Notebook

Methodische Produktentwicklung

Collective Notebook

Collective_notebook
Collective_notebook

Das Collective Notebook ist eine Abwandlung des herkömmlichen Brainstormings, mit dem Unterschied, dass die Problemlösung von jedem einzelnen Teammitglied formuliert werden muss. Die Grundidee dieser Methode gründet in der Tatsache, dass in Abteilungen der Produktentwicklung oft die notwendige Zeit fehlt oder die Terminkoordination misslingt um ein dauerhaft bestehendes Team zu bilden und entsprechend an fixen Termin zusammenzukommen.
Um dennoch gute Lösungsansätzen von Mitgliedern der Abteilung zu gewinnen, erhält jeder einen Notizblock (= Notebook), welchen er zumindest während seiner Arbeitszeit immer bei sich führt und sobald ihm eine projektbezogene Idee einfällt, kann er diese sofort festhalten. 
Nach Ablauf einer festgelegten Zeit, wie beispielsweise einer Woche oder einem Monat, werden die Notizblöcke aller beteiligten Akteure eingesammelt und anschließend von allen als Team ausgewertet. 

Vorteile des Collective Notebook

  • Jede am Projekt beteiligte Person, kann noch sein normale Tätigkeit ausüben. 
  • Jede Person ist zeitunabhängig
  • Die Kreativität kann spontan entstehen und ist nicht termingebunden
  • Mit Hilfe von Online-Chats, Online-Seminarräumen oder Video-Konferenzen kann die Kreativität weiter gesteigert werden. 

Nachteile des Collective Notebook

  • Der Zeitraum zur Lösungsfindung fällt vergleichsweise großzügig aus.
  • Die Methode zerrt von der Bereitwilligkeit und Motivation des einzelnen Mitarbeiters
  • Assoziationen treten selten auf, da die gegenseitige Kommunikation weitestgehend fehlt.