ZU DEN KURSEN!

Unternehmensführung - Managementebenen

Kursangebot | Unternehmensführung | Managementebenen

Unternehmensführung

Managementebenen

In den meisten Unternehmen existieren drei voneinander getrennte Managementebenen. Diese stehen oft in direktem Zusammenhang mit der Hierarchie eines Unternehmens

Merke

Hier klicken zum Ausklappen Managementaufgaben werden nicht nur von einer Person wahrgenommen, sondern von einer Vielzahl von Mitarbeitern. Diese verteilen sich je nach Aufgabengebiet über die unterschiedlichen Hierarchieebenen eines Unternehmens. 

Die wahrgenommen Aufgaben unterscheiden dabei entsprechend. Nachfolgend gehen wir auf die einzelnen Ebenen nacheinander ein und stellen die beteiligten Akteure sowie ihre Kernaufgaben vor.

1. Top-Management

Das Top-Management ist die höchste Hierarchiestufe in einem Unternehmen. Hier agiert der Vorstand und die Geschäftsführung eines Unternehmens, also die oberste Unternehmensleitung.

Die wahrgenommenen Aufgaben umfassen:

  • Zielplanung
  • Langfristige Entscheidungen $\rightarrow $ strategische Entscheidungen 
  • Kurzfristige Planungen und Entscheidungen [grau = im geringen Umfang]
  • Koordination und Kontrolle
  • Realisation der Zielvorgaben

2. Middle-Management

Das Middle-Management untersteht dem Top-Management und steht über dem Lower-Management. Hierzu zählen Bereichsleiter, Resortleiter, Abteilungsleiter und Werksleiter, also die mittlere Führungsebene .

Die wahrgenommenen Aufgaben sind:

  • Zielplanung [grau = im geringen Umfang]
  • Langfristige Entscheidungen
  • Kurzfristige Planungen und Entscheidungen $\rightarrow $ taktische Entscheidungen
  • Koordination und Kontrolle
  • Realisation der Zielvorgaben

3. Lower-Management

Das Lower-Management untersteht direkt dem Middle-Management und indirekt dem Top-Management. Dieser Ebene sind Gruppenleiter und Werksmeister zugehörig, also die untere Führungsebene. 

Die wahrgenommenen Aufgaben sind:

  • Kurzfristige Planungen und Entscheidungen  [grau = im geringen Umfang]
  • Koordination und Kontrolle
  • Realisation der Zielvorgaben $\rightarrow$ operative Entscheidungen.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen Obwohl diese Hierarchieebenen voneinander getrennt sind, besteht ein gegenseitiger Informationsaustausch. Oft ist der Übergang zwischen den Ebenen fließend, wodurch ein scharfe Trennung der Aufgabengebiete schwierig erscheint.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen Im einem späteren Bereich dieses Abschnitts greifen wir die Hierarchieebenen erneut auf und stellen eine Verbindung zu den Kompetenzen, die für eine erfolgreiche Unternehmensführung erforderlich sind, her.