ZU DEN KURSEN!

Unternehmensführung - Management by Exception

Kursangebot | Unternehmensführung | Management by Exception

Unternehmensführung

Management by Exception

Inhaltsverzeichnis

Bei diesem Managementkonzept können die Mitarbeiter in einem abgesteckten Rahmen selbstständig entscheiden. Die Führungsperson agiert nur in Ausnahmefällen. Ziel ist es, die Führungsperson von routinemäßigen Aufgaben zu entlasten. 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen Management by Exception behandelt die Führungsfunktion des Entscheidens.

Voraussetzungen

Damit diese Führungskonzept auch erfolgreich funktionieren kann, muss einige Faktoren gegeben sein:

  1. Ziele und Richtlinien für die auszuführenden Aufgaben müssen von der Führungsebene formuliert werden.
  2. Normal- bzw. Ausnahmefälle, sowie Abweichungstoleranzen müssen festgelegt werden.
  3. Alle Mitarbeiter müssen über die unter 2. genannten Werte in Kenntnis gesetzt werden. 
  4. Ein Kontroll- und Berichtwesen muss installiert werden. 
  5. Innerhalb der Aufgabenbereiche müssen Regelungen und Zuständigkeiten klar kommuniziert werden. 
  6. Kommunikation zwischen den Ebenen wird auf ein Minimum reduziert.

Kennzahlen

Unterstützt wird dieses Managementkonzept von verschiedene Kennzahlen:

  1. Messgrößen,
  2. Bewertungsmaßstäbe,
  3. Soll-Größen,
  4. Ist-Größen,
  5. Ergebnissen,

Kritik

Da die Kommunikation zu den Führungspersonen minimal abläuft, besteht die Gefahr, dass Mitarbeiter Situationen falsch einschätzen, da keine Rückkopplung stattfindet. Gerade Ausnahmesituationen bedürfen Eingriffen der Führungspersonen. Jedoch kann es vorkommen, dass motivierte Mitarbeiter diese Situation aufgrund der übertragenen Kompetenzen selbst lösen möchten und dabei fehlerhafte Entscheidungen treffen, die anschließend mit erhöhten Aufwand wieder korrigiert werden müssen.