ZU DEN KURSEN!

Werkstofftechnik 1 - Bruch

Kursangebot | Werkstofftechnik 1 | Bruch

Werkstofftechnik 1

Bruch

Im Eingangskapitel wurde bereits kurz auf das Thema WerkstoffBruch eingegangen. In den nächsten Lerntexten wird diese Thema erneut aufgegriffen und die einzelnen Brucharten vorgestellt.

Zur Erinnerung:

Merke

Hier klicken zum Ausklappen Unter einem Bruch versteht man eine makroskopische Trennung eines Körpers als Folge der Überwindung der Bindungskräfte zwischen Atomen, Ionen und Molekülen. Auslöser für Brüche sind entweder entsprechende Normal- oder Schubspannungen. Bereiche in denen Brüche auftreten, haben immer schon vorhandene Kerben oder Risse. Zuerst sind die Risse submikroskopisch und in Folge der Spannungen werden diese dann mikroskopisch bis sie letztlich makroskopische Größenordnungen annehmen. 

Diese Brucharten werden näher behandelt: