ingenieurkurse
online lernen

Besser lernen mit Online-Kursen

NEU! Jetzt online lernen:
Werkstofftechnik 1
Den Kurs kaufen für:
einmalig 39,00 €
Zur Kasse
Werkstoffprüfung > Mechanische Werkstoffprüfung > Härteprüfung:

Rockwell

WebinarTerminankündigung aus unserem Online-Kurs Technische Mechanik 3: Dynamik:
 Am 06.12.2016 (ab 16:00 Uhr) findet unser nächstes Webinar statt.
Gratis-Webinar (Dynamik) Gradlinige Bewegung eines Massenpunktes
- Dieses 60-minütige Gratis-Webinar behandelt die geradlinige Bewegung eines Massenpunktes.
[weitere Informationen] [Terminübersicht]

Als letztes Härteprüfverfahren wird nun das Prüfverfahren nach Rockwell vorgestellt. Dieses Verfahren hat aufgrund seiner Einfachheit einen festen Platz in der Industrie. Im Gegensatz zu den bisherigen Verfahren ist der Ablauf des Rockwellverfahrens schnell im Ablauf. Die Ursache hierfür liegt im Prüfvorgang.

Aufbau des Prüfvorgangs

Je nachdem ob es sich um das Rockwell-C-Verfahren oder das Rockwell-B-Verfahren handelt wird als Eindringkörper entweder ein Diamantkegel [analog Vickers] oder eine gehärtete Stahlkugel [analog Brinell] verwendet. Die Messung des Prüfvorgangs ist jedoch beiden anderen Verfahren gegenüber im Vorteil. So kann während der Belastung synchron auf einem Messuhrzeiger das Eindringen in die Probe beobachtet werden. Sobald sich der Zeiger nicht mehr bewegt, kann direkt die Härte, als auch die Eindringtiefe vom Ziffernblatt abgelesen werden.

Die nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick zu den wichtigsten Faktoren des Rockwell-C- und Rockwell-B-Verfahrens.

Kriterien: C-Verfahren B-Verfahren
Eindringkörper Diamantkegel Stahlkugel
Prüfkraft 1373 N 882,9 N
Einheit HRC HRB (B=engl. Ball)
Messbereich > 160 HB < 160 HB
Maximale Eindringtiefe e = 0,2 mm e = 0,26 mm

Der klare Zeitvorteil besteht aus zwei Faktoren:

  1. direktes Ablesen der Werte vom Zeigerblatt, kein Berechnen oder Nachschlagen in Tabellenwerken notwendig
  2. direktes Entlasten nach Stillstand des Zeiger, ohne Halten.

Prüfergebnisse

C-Verfahren

Als Bemessungsgrundlage dient die Eindringtiefe, mit derer sich ein Rückschluss auf die Härte des Werkstoffes ziehen lässt. Formal:

Methode

$\frac{0,2 mm - e}{0,002 mm} = HRC$

e = Eindringtiefe

0,2 mm = maximale Eindringtiefe 

0,002 mm = Schrittweite  $\ 100 \cdot 0,002 = 0,02 \rightarrow 100 HRC [Max.] $

Rechenbeispiel

Beispiel

Beispiel: e = 0,14 mm
$\frac{0,2 mm - 0,14 mm}{0,002} = \frac{0,06}{0,002} = 30 HRC $

Umrechnungsformel

Die Ergebnisse aus dem C-Verfahren lassen sich mit einer einfachen Umrechnungsformel in die Brinellhärte [ab 200 HB] umrechnen:

$ HRC \cdot 10 \approx HB  $

B-Verfahren

Auch hier ist die Bemessungsgrundlage die Eindringtiefe. Formal:

Methode

$\frac{0,26mm - e}{0,002 mm} = HRB$

e = Eindringtiefe

0,26 mm = maximale Eindringtiefe

0,002 mm = Schrittweite $\ 130 \cdot 0,002 = 0,026 \rightarrow 130 HRB [Max] $

Rechenbeispiel

Beispiel

Beispiel: e = 0,04
$\frac{0,26 mm - 0,04}{0,002} = \frac{0,22}{0,002} = 110 HRB $
Multiple-Choice
Welche Aussage in Bezug auf das Prüfverfahren nach Rockwell trifft zu?
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Bild von Autor Jan Morthorst

Autor: Jan Morthorst

Dieses Dokument Rockwell ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Werkstofftechnik 1.

Jan Morthorst verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.
Vorstellung des Online-Kurses Werkstofftechnik 1Werkstofftechnik 1
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Werkstofftechnik 1

Ingenieurkurse (ingenieurkurse.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Kurs: Werkstofftechnik 1
    • Einleitung zu Kurs: Werkstofftechnik 1
  • Einführung in die Werkstofftechnik
    • Begriff der Werkstofftechnik
    • Werkstoffhauptgruppen
      • Einleitung zu Werkstoffhauptgruppen
      • Metalle
      • Keramik
      • Polymere
      • Verbundwerkstoffe
      • Halbleiter
    • Gitterstrukturen
    • Gefüge und Schliffbild
    • Werkstoffeigenschaften
    • Werkstoffauswahl
  • Werkstoffprüfung
    • Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung
      • Einleitung zu Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung
      • Ultraschallverfahren
        • Einleitung zu Ultraschallverfahren
        • Durchschallungsverfahren
        • Impuls-Echo-Verfahren
        • Bild- und Rekonstruktionsverfahren
        • Laufzeitverfahren
        • Schallemissionsverfahren
      • Eindringverfahren
      • Wirbelstromverfahren
    • Mechanische Werkstoffprüfung
      • Zugversuch
        • Einleitung zu Zugversuch
        • Spannungs-Dehnungs-Diagramm
        • Hookesches Gesetz
        • Brucharten
      • Härteprüfung
        • Einleitung zu Härteprüfung
        • Brinell
        • Vickers
        • Rockwell
      • Kriech- oder Zeitstandversuch
      • Kerbschlagbiegeversuche
      • Risszähigkeitsversuche
  • Metallographie
    • Grundbegriffe
    • Aufbau der Elektronenhülle
      • Einleitung zu Aufbau der Elektronenhülle
      • Quantentheorie
    • Periodensystem der Elemente
    • Atomare Bindungen
      • Einleitung zu Atomare Bindungen
      • Ionenbindungen
        • Eigenschaft und Koordinationszahl einer Ionenbindung
      • Kovalente Bindungen
        • Eigenschaft und Koordinationszahl einer kovalenten Bindung
      • Metallbindungen
        • Eigenschaft, Koordinationszahl und Verformungsvermögen von Metallbindungen
      • Sekundäre Bindungen
        • Wasserstoffbrückenbindung
        • Van der Waals'sche Bindung
  • Aufbau fester Phasen
    • Grundlagen
    • Kristallsysteme
      • Kubische Gitter
      • Tetragonale Gitter
      • Orthorhombische Gitter
      • Monokline Gitter
      • Trikline Gitter
      • Hexagonale Gitter
      • Zusammenfassung der Bravais-Gitter nach Pearson
      • Gittereigenschaften
        • Bestimmung von Gitterrichtungen
        • Miller'sche Indizes, Bestimmung von Gitterebenen
        • Sonderfall: Richtungen und Ebenen im hexagonalen Gitter
        • Gitterstörungen
          • Einleitung zu Gitterstörungen
          • Nulldimensionale Gitterstörungen
          • Eindimensionale Gitterstörungen
          • Zweidimensionale Gitterstörungen
          • Dreidimensionale Gitterstörungen
  • Mechanische Eigenschaften
    • Verformung
      • Einleitung zu Verformung
      • Reversible Verformung
      • Irreversible Verformung
      • Bruch
        • Einleitung zu Bruch
        • Spaltbruch
        • Scherbruch
        • Dauerbruch
    • Festigkeitssteigerung
      • Einleitung zu Festigkeitssteigerung
      • Reduzierung der Versetzungsdichte
      • Erzeugung kleinster Korngrößen
      • Teilcheneinlagerung
        • Einleitung zu Teilcheneinlagerung
        • Schneiden von Teilchen
        • Schneiden von Teilchen unter Paarbildung
        • Orowan-Mechanismus
  • Aufbau mehrphasiger Stoffe
    • Mischphasen
    • Phasengemische
    • Heterogene Gleichgewichte
    • Metastabile Gleichgewichte
    • Phasendiagramme
  • Wärmebehandlung
    • Diffusion
      • Einleitung zu Diffusion
      • Diffusion bei chemisch homogenen und inhomogenen Systemen
      • Mechanismen für einen Platzwechsel
    • Martensitische Umwandlung
    • Rückbildung der Festkörperstruktur
      • Einleitung zu Rückbildung der Festkörperstruktur
      • Kristallerholung
      • Rekristallisation
      • Kornwachstum
  • 85
  • 4
  • 202
  • 95
einmalig 39,00
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG
Online-Kurs Top AngebotTrusted Shop

Unsere Nutzer sagen:

  • Gute Bewertung für Werkstofftechnik 1

    Ein Kursnutzer am 23.07.2016:
    "Top"

  • Gute Bewertung für Werkstofftechnik 1

    Ein Kursnutzer am 19.02.2016:
    "Für mich alle relevanten Themen enthalten. Danke!"

  • Gute Bewertung für Werkstofftechnik 1

    Ein Kursnutzer am 02.02.2016:
    "Es ist alles soweit gut bis jetzt."

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 10% bei deiner Kursbuchung!

10% Coupon: lernen10

Zu den Online-Kursen