ZU DEN KURSEN!

Anorganische Chemie - Wertigkeit einer kovalenten Bindung

Kursangebot | Anorganische Chemie | Wertigkeit einer kovalenten Bindung

Anorganische Chemie

Wertigkeit einer kovalenten Bindung

Die Wertigkeit einer Bindung richtet sich nach der Anzahl der Bindungen. So besitzt ein Wassermolekül immer nur Einfachbindungen. Dies liegt daran, dass das Sauerstoffatom immer nur ein Elektron mit dem gleichen Bindungspartner teilt. 

Merke

Andere Elemente können aber auch Doppel- oder Dreifachbindungen ausbilden. 

In der nächsten Abbildungen sehen die ausgewählte Bindungen mit unterschiedlichen Wertigkeiten: 

Wertigkeit einer Bindung
Wertigkeit einer Bindung

In der nächsten Tabelle sehen Sie eine Übersicht von unterschiedlichen kovalenten Bindungen, sowie den zugehörigen Bindungslängen und Bindungsenergien.

Kovalente Bindung Bindungslänge in $ pm $ (Pikometer) Bindungsenergie $ \frac{kJ}{mol} $
H-H (einfach) 74 436
Cl-Cl (einfach) 199 243
N-H (einfach) 101 391

Br-H (einfach)

141 366
O=O (doppelt) 121 498
C=O (doppelt) 120 708
C $\equiv $C (dreifach) 120 811
N $\equiv $N (dreifach) 110 945