ZU DEN KURSEN!

Elektrotechnik - Einführung Gleichstrom

Kursangebot | Elektrotechnik | Einführung Gleichstrom

Elektrotechnik

Einführung Gleichstrom

Zu Beginn dieses Kapitels gehen wir auf die grundlegenden Themen des Gleichstroms ein. Als Gleichstrom bezeichnet man einen elektrischen Strom, der sich im Zeitverlauf weder in Bezug auf seine Stärke noch in Bezug auf seine Richtung ändert. Hierbei werden auch Ströme erfasst, deren Stärke sich lediglich durch Belastungsschwankungen leicht und unwesentlich ändert. 

Merke

Ist in einem Stromkreis mit Wechselstrom ein Gleichrichter zwischengeschaltet, so kann mit dessen Hilfe durch Glättungskondensatoren ein Gleichstrom erzeugt werden. 
Historische Messanzeigen
Historische Messanzeigen mit analoger Messung von Volt und Ampere
Digitales Messgerät misst unterschiedliche elekt. Größen
Digitales Messgerät misst unterschiedliche elektrische Größen

Merke

Gleichstrom wird häufig in batteriebetriebenen Geräten verwendet, dazu zählen z.B. batteriebetriebene Radios, MP3-Player oder Taschenlampen.

In den kommenden Abschnitten wird auf folgende Themen näher eingegangen:

Grafik: Einfache Gegenüberstellung von Gleichstrom und Wechselstrom
Vergleich Gleichstrom und Wechselstrom
Vergleich Gleichstrom und Wechselstrom

Bilder zur Veranschaulichung:

Nachfolgend sehen Sie zwei Ausführungen von Erdkabeln, wie sie im Straßenbau verwendet werden. Beide Kabel haben eine zusätzliche Kupferabschirmung:

Erdkabel 1
Erdkabel 1
Erdkabel 2
Erdkabel 2