ZU DEN KURSEN!

Fahrzeugtechnik - Radaufhängung

Kursangebot | Fahrzeugtechnik | Radaufhängung

Fahrzeugtechnik

Radaufhängung

Die Radaufhängung bzw. Radführung stellt eine bewegliche Verbindung zwischen Fahrzeug und Fahrzeugrad her. Diese Verbindung muss Kräfte und Momente, die ausgehend von der Fahrbahn auf die Fahrzeugräder übertragen werden,  an die Karosserie weiterleiten.
Da eine vollkommen ebene Fahrbahn eine Seltenheit darstellt, müssen die Räder an der Radaufhängung zur Schonung des Fahrzeugs und der darin enthaltenen Personen so aufgehangen werden, dass vertikale Bewegungen zwischen Fahrzeug und Rädern möglich sind.

Radaufhängung
Radaufhängung

 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen Die Räder leiten die entstehenden Vertikalkräfte im Fahrbetrieb über Federn und Dämpfer an das Fahrzeug weiter.

Für jedes Rad ist eine Radaufhängung erforderlich, wobei die Vorderräder lenkbar sein müssen. Die Bestandteile der Radaufhängung gehören zum Fahrwerk des Fahrzeugs. Die Konstruktionsweise einer Radaufhängung nimmt einen wesentlichen Teil bei der Fahrzeugentwicklung ein. 

In diesem Kursabschnitt gehen wir auf folgende Themen näher ein:

  • Aufbau der Radaufhängung
  • Bauarten von Radaufhängungen $\rightarrow $ Starrachsen, Einzelradführung und Verbundlenkachse
  • Achskinematik