ZU DEN KURSEN!

Methodische Produktentwicklung - Systeme

Kursangebot | Methodische Produktentwicklung | Systeme

Methodische Produktentwicklung

Systeme

x
Juracademy JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien für deine Prüfungsvorbereitung erwarten dich:
ingenieurkurse.de Flatrate


2035 Lerntexte mit den besten Erklärungen

289 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3205 Übungen zum Trainieren der Inhalte

4972 informative und einprägsame Abbildungen

Unternehmen und Organisationen werden in der Produktentwicklung und anderen Bereichen als Systeme bezeichnet.

Video: Systeme

 

Die allgemeine Definition für ein System haben wir Ihnen nachfolgend aufgeführt:

Merke

Hier klicken zum AusklappenSysteme:
Ein System weist stets Wechselwirkungen mit seiner Umgebung auf. Es gibt verschiedene Modelle
mit Systemgrenzen, wobei diese Systemgrenzen in der Praxis meist unsichtbar sind.

Bestandteile eines Systems

In der nächsten Liste haben wir Ihnen die wichtigsten Bestandteile eines Systems und deren Merkmale aufgeführt:

  • Systemgrenzen: Abgrenzung zwischen System und Umfeld
  • Struktur: Gefüge und Ordnung eines Systems
  • Elemente: (verschiedene) Bausteine eines Systems
  • Relationen: (verschiedene) Verbindungen zwischen Elementen und Systemen
  • Input/Output: Relationen des Systems zu seinem Umfeld (offene Systeme)
  • Umfeld: Systeme und Elemente außerhalb der Systemgrenzen
  • Zustände und Systemverhalten: Dynamisches Verhalten des Systems

Zielsetzung in Systemen

Ein grundlegendes Ziel in Bezug auf Systeme ist eine Ablaufoptimierung innerhalb der Systemgrenzen zu ermöglichen um Routinearbeiten eines entsprechenden Personenkreises in Klein-Projekte umzuwandeln. Diese Vorgehensweise bewirkt positive Effekte, die wir Ihnen nachfolgend als Vorteile aufgeführt haben:

Vorteile

  • Hohe Flexibilität und Anpassung an wechselnde Vorgaben
  • Ständige Optimierung des Gesamtablaufes in kleinen und kleinsten Schritten, die zu stetiger, kontinuierlicher Verbesserung führt.
  • Eine steigende Zufriedenheit und damit Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Kreativität,
  • sowie sinkenden Krankenstand bei den beteiligten Mitarbeitern.

Zur erfolgreichen Umsetzung werden Fähigkeiten wie Problemlösungsmodule, Methodiken und Wirksysteme benötigt. Um
all diese Strukturen von der Unternehmensstrategie bis zum einzelnen Entwicklungsprojekt effizient durchführen zu können, bedarf es die Technik des Value Management

Hinweis

Hier klicken zum AusklappenWas das Value Management ist, wie es eingesetzt wird und weiteres zum Thema erfahren Sie im kommenden Kurstext.