ZU DEN KURSEN!

Produktion - Fertigung und Herstellung als Teil der Produktion

Kursangebot | Produktion | Fertigung und Herstellung als Teil der Produktion

Produktion

Fertigung und Herstellung als Teil der Produktion

Inhaltsverzeichnis

Auf den ersten Blick unterscheidet sich der Begriff Produktion nicht von den Begriffen Fertigung und Herstellung, schaut man jedoch genauer hin so sieht man schnell, dass die drei Begriffe Unterschiedliches beinhalten.

Herstellung und Fertigung

So beschreibt die Produktion alle Aspekte eines Transformationsprozesses, die Fertigung und Herstellung jedoch nur materielle Veränderungen der Einsatzgüter. Die folgenden zwei Beispiele, sollen den Unterschied zwischen Produktion und Herstellung veranschaulichen: 

Beispiel

Das Album einer Rockband 

LP
LP

Die Herstellung des Albums umfasst das Pressen der CD aus Plastik und Metall, sowie die Beschreibung mit Daten und die anschließende Beschriftung der CD. Die Produktion eines Albums ist dafür noch umfassender. Sie beinhaltet zudem die Aufnahmen im Studio, die ständige Rückkopplung mit der Rockband, sowie die anschließende marktgerechte Auslieferung der fertigen CD.  

Ein weiteres Beispiel soll den Unterschied zwischen Produktion und Fertigung erklären:

Beispiel

Ein Bus für den Linienverkehr

Linienbus
Linienbus

Bei dieser Produktion ist zumeist von Produktionsstufen die Rede. Man teilt diese grob in Vorfertigung, Hauptfertigung und Endfertigung [Endmontage] ein. In der Vorfertigung werden alle Teile hergestellt, die anschließend in der Hauptfertigung benötigt werden. Hierzu bedient sich die Vorfertigung aus dem Einkaufslager und nach Abschluss dieser Produktionsstufe werden die gefertigten Teile entweder in Zwischenlagern gesammelt oder direkt weiter in die Hauptfertigung gegeben. Das gleiche Prinzip gilt nach der Hauptfertigung. Auch hier wird entweder in Hauptzwischenlagern gesammelt oder direkt an die Endfertigung weitergegeben. In der Endfertigung werden die hergestellten Teile [ bspw. Gastraum, Achsen] sowie die zugekauften Teile [bspw. Motoren, Sitze] zusammengesetzt, bis der Bus als fertiges Produkt vorhanden ist. Als fertiges Produkt wird der Bus in das Fertigproduktlager übergeben, bevor es am Absatzmarkt zum Kauf angeboten wird.