ZU DEN KURSEN!

Produktion - Auftragsfreigabe und Ablaufplanung

Kursangebot | Produktion | Auftragsfreigabe und Ablaufplanung

Produktion

Auftragsfreigabe und Ablaufplanung

Die Auftragsfreigabe sowie die Ablaufplanung schließen sich an die bisherigen Planungsschritte an. Ihre Aufgaben sind dennoch sehr unterschiedliche. 

Auftragsfreigabe

Die Auftragsfreigabe beinhaltet zwei wesentliche Schritte, welche in keiner Abhängigkeit zur gewählten Fertigungsstruktur stehen. Zuerst erfolgt die Eröffnung und im Anschluss daran die Freigabe.

Eröffnung: In diesem Schritt wird überprüft, ob die zur Realisierung des Produktionsprogramms notwendigen materiellen sowie personellen Kapazitäten fristgerecht verfügbar sein.

Freigabe: Nachdem die Eröffnung positiv abgeschlossen werden konnte, wird das Produktionsprogramm freigegeben. Hierbei wandeln sich die PlanAufträge konkret in freigegebene Betriebsaufträge. Dh. die Aufträge werden nun von der Fertigung bearbeitet und gesteuert. 

Ablaufplanung

 Die sich an die Auftragsfreigabe anschließende Ablaufplanung beinhaltet die Festlegung der Reihenfolge, der zu bearbeitenden Aufträge. Diese Festlegung hat zum Ziel, dass alle angegebenen Aufträge durch eine entsprechende Anzahl von Maschinen nacheinander bearbeitet werden können.

Hierbei können jedoch Ablaufprobleme entstehen, die es zu lösen gilt:

- Fließfertigungsprobleme,

- Jobshop-Probleme.