ZU DEN KURSEN!

Unternehmensführung - Status der Gruppenmitglieder

Kursangebot | Unternehmensführung | Status der Gruppenmitglieder

Unternehmensführung

Status der Gruppenmitglieder

Neben ihrer Rolle nehmen Gruppenmitglieder auch immer einen Status ein. Der Status ist die Position, die der Mitarbeiter im Ranggefüge der Gruppe besitzt. 

Merke

Rolle und Status stehen in einer wechselseitigen Beziehung zueinander. So kann es keine Rolle ohne Status und keinen Status ohne Rolle geben.

Formeller Status

Eine weitere Eigenschaft eines Status ist, dass er nicht wie eine Position eine neutrale Stellung beinhaltet, sondern unter sozialen Aspekten durch die Gruppe vergeben wird. Um den Status auch für andere Unternehmensmitglieder sichtbar zu machen, nutzt man Statussymbole. 

Merke

Statussymbole können durch Kleidung, Uniformen, eigene Parkplätze, eigene Dienstwagen, oder auch durch eigene Büros sichtbar gemacht werden. 

Statussymbole sind hauptsächliche Kennzeichen des formellen Status. 

Informeller Status

Der informelle Status hingegen benötigt keine Statussymbole und entsteht spontan und ungeplant innerhalb der Gruppe. Er steht in direktem Zusammenhang mit der eingenommen Rolle. Kann ein Mitarbeiter dieser Rolle nicht entsprechend, so verliert er schnell den damit verknüpften Status. Faktoren die den informellen Status beeinflussen sind:

  • Sozialverhalten, 
  • Gruppenmeinung, 
  • Persönlichkeitstyp und 
  • soziometrische Wahrnehmung.

Das Sozialverhalten umfasst Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Empathie, Solidarität und Toleranz. Ist das Sozialverhalten eines Gruppenmitglieds nur schwach ausgeprägt, erhält auch nur einen geringen Status.