ingenieurkurse
online lernen

Besser lernen mit Online-Kursen

NEU! Jetzt online lernen:
Unternehmensführung
Den Kurs kaufen für:
einmalig 39,00 €
Zur Kasse
Führungsarten > Strategische Führung:

Strategieentwicklung

WebinarTerminankündigung aus unserem Online-Kurs Thermodynamik:
 Am 13.12.2016 (ab 16:00 Uhr) findet unser nächstes Webinar statt.
Gratis-Webinar (Thermodynamik) Innere Energie, Wärme, Arbeit
- Innerhalb dieses 60-minütigen Webinares wird der 1. Hauptsatz der Thermodynamik für geschlossene Systeme behandelt und auf die innere Energie, Wärme und Arbeit eingegangen.
[weitere Informationen] [Terminübersicht]

Der Strategieentwicklungsprozess setzt sich grob aus einer Abfolge von 5 Teilphasen zusammen, die teilweise auch wieder aus Teilphasen bestehen.

Ablauffolge des Strategieentwicklungsprozesses

1. Strategische Zielplanung

$\Downarrow $

2. Strategische Analyse

$\Downarrow $

3. Strategieentwicklung

$\Downarrow $

4. Strategieimplementierung

$\Downarrow $

5. Strategiekontrolle.

1. Strategische Zielplanung

In der strategischen Zielplanung fließen gesetzte Ziele aus den Bereichen der Unternehmenspolitik und des Unternehmensleitbildes zusammen und es erfolgt eine strategische Zielformulierung

2. Strategische Analyse

Die strategische Analyse beinhaltet eine Analyse zur Unternehmensinnwelt und -außenwelt. Hierbei werden Daten zu internen Faktoren (bspw. Kapazitäten) und externen Faktoren (bspw. Marktsituation) erfasst und gesammelt. Anschließend formuliert man aus den gesammelten Daten eine Prognose für zukünftige Vorhaben.

3. Strategieentwicklung

Im Rahmen der Strategieentwicklung formuliert man eine Strategie um die zukünftigen Ziele auch adäquat zu erreichen. Die Strategieformulierung berücksichtigt die Unternehmenstrategie, die Geschäftsstrategie und weitere funktionale Strategien im gleichen Umfang. Die Strategieentwicklung schließt dann mit einer Bewertung der Strategie und anschließenden Auswahl der vielversprechendsten Strategien ab. 

4. Strategieimplementierung

Die Strategieimplementierung oder auch Strategieumsetzung beinhaltet drei auf einander folgende Teilphasen. Zu Beginn erfolgt die Implementierungsplanung. Hier entwickeln die beteiligten Akteure einen Plan zur optimalen Umsetzung der zuvor ausgewählten Strategie(n). Hat der Plan die ausreichende Substanz beginnt die Implementierungsrealisation. Alle notwendigen Maßnahmen und Werkzeuge werden nun umgesetzt, bzw. eingesetzt. Der Abschluss der Strategieimplementierung findet sich in der Implementierungskontrolle. Hier wird überprüft ob die Umsetzung des Strategieplans auch vollendens funktioniert oder ob gegebenenfalls Anpassungen vorgenommen werden müssen. 

5. Strategische Kontrolle

Die strategische Kontrolle misst den Erfolg der gewählten Strategie. Treten hier Abweichungen zwischen dem Ist- und Soll-zustand auf, wird geschaut wo (1-4) der Strategieentwicklungsprozess einen falschen Lauf genommen hat. Im besten Fall müssen nur kleine Änderungen in der Teilphase der Strategieimplementierung vorgenommen werden. Bleibt der Erfolg der Strategie vollständig aus, so liegt das Problem deutlich tiefer und der Strategieentwicklungsprozess muss erneut mit der strategischen Zielplanung beginnen und anschließend wieder alle Teilphasen durchlaufen. Um letztere Entwicklung zu verhindern, findet die strategische Kontrolle schon während der einzelnen Teilphasen statt.  

Vorstellung des Online-Kurses UnternehmensführungUnternehmensführung
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Unternehmensführung

Ingenieurkurse (ingenieurkurse.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Kurs: Unternehmensführung
    • Einleitung zu Kurs: Unternehmensführung
  • Definition Unternehmen
    • Einleitung zu Definition Unternehmen
  • Einführung in die Unternehmensführung
    • Einleitung zu Einführung in die Unternehmensführung
    • Management und Unternehmensführung
      • Einleitung zu Management und Unternehmensführung
      • Management aus funktionaler Sicht
        • Einleitung zu Management aus funktionaler Sicht
        • Grundlagen der Managementziele
        • Arten von Managementzielen
        • Personen- und sachbezogene Ziele
        • Führungsprozess
        • Führungsprozess 2
      • Management aus institutionaler Sicht
        • Einleitung zu Management aus institutionaler Sicht
        • Managementebenen
        • Managementrollen
        • Führungskompetenzen
      • Unternehmensexterne Rahmenbedingungen
      • Interessengruppen, Shareholder und Stakeholder
      • Verhaltensbeeinflussung
      • Zeitlicher Rahmen des Führungsprozesses
  • Planung
    • Einleitung zu Planung
    • Historische Entwicklung der Planung in Unternehmen
    • Funktionen der Planung
    • Planungssysteme
    • Planungsgegenstand und Planungsträger
    • Planungskoordination
    • Koordinationsrangfolge
      • Einleitung zu Koordinationsrangfolge
      • Gegenstromverfahren
    • Zeitliche Koordination
  • Führungssysteme
    • Einleitung zu Führungssysteme
    • Führungsteilsysteme
    • Führungseffizienz
  • Führungsarten
    • Einleitung zu Führungsarten
    • Normative Führung
      • Einleitung zu Normative Führung
      • Unternehmensphilosophie
      • Unternehmenskultur
      • Vision der Unternehmensführung
      • Mission der Unternehmensführung
      • Unternehmensleitbild
      • Unternehmenspolitik
    • Strategische Führung
      • Einleitung zu Strategische Führung
      • Strategieentwicklung
        • Einleitung zu Strategieentwicklung
        • Strategische Grundsätze
      • Ansätze des strategischen Managements
        • Einleitung zu Ansätze des strategischen Managements
        • Resource-Base View
        • Market-Base-View
        • Vergleich der Ansätze
      • SWOT-Analyse
      • Unternehmensstrategien
        • Einleitung zu Unternehmensstrategien
        • Strategiebildungsprozess
          • Einleitung zu Strategiebildungsprozess
          • Begriffserklärung
          • Klassisches Strategiebildungsverständnis
          • Alternatives Strategiebildungsverständnis, Mintzberg
        • Strategiebildung und Strategieimplementierung
          • Einleitung zu Strategiebildung und Strategieimplementierung
          • Strategische Analyse
          • Strategieformulierung, BCG-Matrix
          • Strategieimplementierung
    • Operative Führung
    • Vergleich Strategisches und Operatives Management
  • Persönliche und strukturelle Führung
    • Einleitung zu Persönliche und strukturelle Führung
    • Direkte und indirekte Führung
    • Verhaltensbeeinflussung
  • Führung von Personen
    • Einleitung zu Führung von Personen
    • Individuen
      • Einleitung zu Individuen
      • Motivation
      • Motivationsmessung und Leistung
      • Motivationstheorien
        • Einleitung zu Motivationstheorien
        • Inhaltstheorie
          • Einleitung zu Inhaltstheorie
          • Zwei-Faktoren-Theorie nach Herzberg
          • Bedürfnishierarchie-Theorie nach Maslow
          • Leistungs-Motivations-Theorie nach McClelland
          • X-Y-Theorie nach Mc Gregor
        • Prozesstheorien
          • Einleitung zu Prozesstheorien
          • Theorie nach Porter und Lawler
          • Attributionstheorie
          • VIE-Theorie nach Vroom
      • Führungskonzepte
        • Einleitung zu Führungskonzepte
        • Realtypische Führungskonzept
        • Idealtypische Führungskonzept
        • Management-by-Konzepte
          • Einleitung zu Management-by-Konzepte
          • Management by Exception
          • Management by Delegation
          • Management by Objectives
          • Management by Systems
          • Management by Crisis
    • Gruppen
      • Einleitung zu Gruppen
      • Gruppenmerkmale
      • Gruppenarten
      • Gruppenrollen
      • Status der Gruppenmitglieder
      • Gruppenormen
      • Gruppenentwicklung
  • Zusatzkapitel: Controlling
    • Einleitung zu Zusatzkapitel: Controlling
    • Controllingkonzepte
    • Controlling als Unternehmensinstitution
    • Ziele der Institutionalisierung
    • Aufgabenverteilung und Controllingorganisation
    • Instrumente des Controllings
    • Beispiele für Controllinginstrumente
  • 97
  • 0
  • 63
  • 25
einmalig 39,00
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG
Online-Kurs Top AngebotTrusted Shop

Unsere Nutzer sagen:

  • Phillipp Grünewald

    Phillipp Grünewald

    "ingenieurkurse.de hat mir besonders bei den Mathe-Themen geholfen. Super Erklärungen!"
  • Martina Pfeiffer

    Martina Pfeiffer

    "Klasse für den Einstieg ins Ingenieurstudium."
  • Marcel Eberhardt

    Marcel Eberhardt

    "Ich mache mir dank euch keine Sorgen für die Prüfungen. Danke!"

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 10% bei deiner Kursbuchung!

10% Coupon: lernen10

Zu den Online-Kursen