ZU DEN KURSEN!

Unternehmensführung - Strategieentwicklung

Kursangebot | Unternehmensführung | Strategieentwicklung

Unternehmensführung

Strategieentwicklung

Der Strategieentwicklungsprozess setzt sich grob aus einer Abfolge von 5 Teilphasen zusammen, die teilweise auch wieder aus Teilphasen bestehen.

Ablauffolge des Strategieentwicklungsprozesses

1. Strategische Zielplanung

$\Downarrow $

2. Strategische Analyse

$\Downarrow $

3. Strategieentwicklung

$\Downarrow $

4. Strategieimplementierung

$\Downarrow $

5. Strategiekontrolle.

1. Strategische Zielplanung

In der strategischen Zielplanung fließen gesetzte Ziele aus den Bereichen der Unternehmenspolitik und des Unternehmensleitbildes zusammen und es erfolgt eine strategische Zielformulierung

2. Strategische Analyse

Die strategische Analyse beinhaltet eine Analyse zur Unternehmensinnwelt und -außenwelt. Hierbei werden Daten zu internen Faktoren (bspw. Kapazitäten) und externen Faktoren (bspw. Marktsituation) erfasst und gesammelt. Anschließend formuliert man aus den gesammelten Daten eine Prognose für zukünftige Vorhaben.

3. Strategieentwicklung

Im Rahmen der Strategieentwicklung formuliert man eine Strategie um die zukünftigen Ziele auch adäquat zu erreichen. Die Strategieformulierung berücksichtigt die Unternehmenstrategie, die Geschäftsstrategie und weitere funktionale Strategien im gleichen Umfang. Die Strategieentwicklung schließt dann mit einer Bewertung der Strategie und anschließenden Auswahl der vielversprechendsten Strategien ab. 

4. Strategieimplementierung

Die Strategieimplementierung oder auch Strategieumsetzung beinhaltet drei auf einander folgende Teilphasen. Zu Beginn erfolgt die Implementierungsplanung. Hier entwickeln die beteiligten Akteure einen Plan zur optimalen Umsetzung der zuvor ausgewählten Strategie(n). Hat der Plan die ausreichende Substanz beginnt die Implementierungsrealisation. Alle notwendigen Maßnahmen und Werkzeuge werden nun umgesetzt, bzw. eingesetzt. Der Abschluss der Strategieimplementierung findet sich in der Implementierungskontrolle. Hier wird überprüft ob die Umsetzung des Strategieplans auch vollendens funktioniert oder ob gegebenenfalls Anpassungen vorgenommen werden müssen. 

5. Strategische Kontrolle

Die strategische Kontrolle misst den Erfolg der gewählten Strategie. Treten hier Abweichungen zwischen dem Ist- und Soll-zustand auf, wird geschaut wo (1-4) der Strategieentwicklungsprozess einen falschen Lauf genommen hat. Im besten Fall müssen nur kleine Änderungen in der Teilphase der Strategieimplementierung vorgenommen werden. Bleibt der Erfolg der Strategie vollständig aus, so liegt das Problem deutlich tiefer und der Strategieentwicklungsprozess muss erneut mit der strategischen Zielplanung beginnen und anschließend wieder alle Teilphasen durchlaufen. Um letztere Entwicklung zu verhindern, findet die strategische Kontrolle schon während der einzelnen Teilphasen statt.