ZU DEN KURSEN!

Elektrotechnik - Einführung in die Drehstromtechnik

Kursangebot | Elektrotechnik | Einführung in die Drehstromtechnik

Elektrotechnik

Einführung in die Drehstromtechnik

x
Juracademy JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien für deine Prüfungsvorbereitung erwarten dich:
ingenieurkurse.de Flatrate


2035 Lerntexte mit den besten Erklärungen

289 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3205 Übungen zum Trainieren der Inhalte

4972 informative und einprägsame Abbildungen

Die Drehstromtechnik findet sich in vielen Bereich wieder. Besonders bei der Gewinnung von Elektrizität aus Windkraft durch Windkraftanlagen spielt die Drehstromtechnik eine vorrangige Rolle. Im folgenden Clip siehst du den Teil eines Windkraftparks: 

Video: Einführung in die Drehstromtechnik

Merke

Hier klicken zum AusklappenExkurs: Windkraftanlagen

Der gesamte Vorgang läuft in zwei Transformationsschritten ab. Wie im Video zu erkennen liegt eine Windbewegung (kinetische Energie) vor. 

1. In ersten Schritt wird die kinetische Energie des Windes am Rotor inkl. Rotorblättern in Rotationsenergie umgewandelt. Die rotierenden Rotorblätter treiben eine Welle an, die sich im Inneren der Gondel befindet. 

2. Im zweiten Schritt nutzt man die Rotationsenergie dann als mechanische Energie um den Generator anzutreiben. Somit wird letztlich die Rotationsenergie in elektrischen Strom überführt.

Für die Umwandlung mechanischer in elektrische Leistung werden bei Windkraftanlagen Drehstrom-Asynchron- oder -Synchron-Generatoren eingesetzt. 

 

In diesem Kapitel gehen wir, bezogen auf die Drehstromtechnik, auf die folgenden Themen näher ein: