ZU DEN KURSEN!

Fertigungslehre - 3D-Drucken

Kursangebot | Fertigungslehre | 3D-Drucken

Fertigungslehre

3D-Drucken

Das 3D-Drucken erinnert von seiner Wirkweise her sehr stark an das Lasersintern. Nur kommen bei diesem Verfahren anstelle eines Lasers Druckköpfe zum Einsatz, die einen Binder einspritzen und somit die Pulverpartikel schichtweise miteinander verkleben. Zusätzlich müssen die erzeugten Bauteile nachbehandelt werden, indem sie mit Kunstharz imprägniert werden.

3D-Drucker
3D-Drucker

Merke

Diese Nachbehandlung steigert die Stabilität und die Haltbarkeit des Bauteils.

Merke

Die englische Bezeichnung für dieses Verfahren ist Three Dimensional Printing, kurz TDP.

Mit diesem Kurstext schließen wir das Kapitel des Urformens ab. Im kommenden Kapitel wenden wir uns nun dem zweiten großen Thema dieses Kurses, dem Umformen, zu.