ZU DEN KURSEN!

Maschinenelemente 1 - Vergleichsspannung einer Schweißverbindung

Kursangebot | Maschinenelemente 1 | Vergleichsspannung einer Schweißverbindung

Maschinenelemente 1

Vergleichsspannung einer Schweißverbindung

Möchte man die Vergleichsspannung bei einer Schweißnaht ermitteln, so sollte grundsätzlich beachtet werden, dass zwei- oder dreidimensionale Spannungszustände vorherrschen. Diese müssen beim Festigkeitsnachweis von kritischen Bauteilen berücksichtigt werden. Im Maschinenbau können diese Spannungen meist vernachlässigt werden und man erzeugt nach der Gestaltänderungsenergiehypothese nachfolgende Ungleichung:

Merke

$\sigma_v = \sqrt{\sigma^2 + 3 \tau^2} \le \sigma_{zul} $

Die Vorschriften zur Festlegung des Werts der zulässigen Spannungen ergibt sich dabei auch nachfolgenden Kriterien:

  • Ausführungsklasse der Schweißverbindung [I, II, III],
  • Form der Naht,
  • Kerbwirkung,
  • und Art der Belastung. 

Besonders im Stahlbau und Kranbau orientiert man sich an den obigen Einflussfaktoren. 

Merke

Im nächsten Kurstext setzen wir unseren Festigkeitsnachweis fort