ingenieurkurse
online lernen

Besser lernen mit Online-Kursen

NEU! Jetzt online lernen:
Maschinenelemente 2
Den Kurs kaufen für:
einmalig 39,00 €
Zur Kasse
Schraubenverbindungen > Kraft- und Verformungsverhältnisse > Betriebszustand:

Visualisierung und Verspannungsschaubild im Betriebszustand

WebinarTerminankündigung aus unserem Online-Kurs Technische Mechanik 3: Dynamik:
 Am 06.12.2016 (ab 16:00 Uhr) findet unser nächstes Webinar statt.
Gratis-Webinar (Dynamik) Gradlinige Bewegung eines Massenpunktes
- Dieses 60-minütige Gratis-Webinar behandelt die geradlinige Bewegung eines Massenpunktes.
[weitere Informationen] [Terminübersicht]

Nachdem die Schraubenverbindung vorgespannt wurde und der entsprechende Montagezustand vorliegt, treten im Betriebzustand zusätzliche Kräfte auf, die die Verbindung belasten. 

Merke

Die Betriebskräfte $ F_A $ greifen axial zur Schraubenachse an.

Dabei werden sowohl die Schraube als auch die verspannten Teile gegenüber dem Montagezustand um den gleichen Betrag länger. Dieser Unterschied zum Montagezustand ist entsprechend in der nächsten Abbildung dargestellt:

Schraubenverbindung im Betriebszustand
Schraubenverbindung im Betriebszustand

Die Betriebskraft $\ F_A $ führt, wie in der Abbildung dargestellt, zu einer Längenänderung. Letztere setzt sich aus einem Schraubenanteil $ f_{SA} $ und einem Verspannungsteileanteil $ f_{PA} $ zusammen, die betragsmäßig identisch sind $\rightarrow f_{SA} = f_{PA} $. 

Tabellarischer Vergleich von Montage- und Betriebszustand:

Infolge der Betriebskraft $ F_A $ kommt es zu einer Verschiebung des Kräftegleichgewichts innerhalb der Schraubenverbindung. In der nächsten Tabelle ist die Änderung der Kraftanteile aufgeführt:

Montagezustand Betriebzustand
Schraubenkraft [$ F_S$]: $ F_S = F_M $ $ F_S = F_M + F_{SA} $
Klemmkraft in den verspannten Teilen [Vorspannkraft $ F_P $] $ F_P = F_M $ $ F_S = F_M - F_{PA} $
  • $ F_{SA} $: Betriebskraft der Schraube
  • $ F_{PA} $ : Betriebskraft der verspannten Teile [negativ einzusetzen]
Verspannungsschaubild

Im ersten Schritt erstellen wir das Schaubild für den Montagezustand wie gehabt:

Verspannungsschaubild für den unbelasteten Zustand
Verspannungsschaubild für den unbelasteten Zustand

Eingezeichnet sind die Montagekraft $ F_M $ und die Längenänderungsanteile für die Schraubenverformung $ f_{SM} $ und die Verspannteilverformung $ f_{PM} $. 

Im nächsten Schritt zeichnen wir die Betriebskraft $ F_A $ ein [grüne Linie].

Verspannungsschaubild für den belasteten Zustand
Verspannungsschaubild für den belasteten Zustand

Diese unterteilt sich in Anteile von $ F_{SA} $ [Schraube] und $ F_{PA} $ [Verspannteile]. Dort wo die Gerade der Betriebslast die Gerade der Schraubenkraft schneidet, befindet sich unsere Gesamtschraubenkraft $ F_S $ im Betriebszustand. Also die Belastung, die die Schraube insgesamt aushalten muss. Im Gegensatz dazu sinkt die Kraft, die die Verspannteile aushalten müssen auf den Wert $ F_K $. $ F_K $ beschreibt die Klemmkraft. 

Merke

Sinkt die Klemmkraft $ F_K $ auf den Wert 0, so ist die Schraubenverbindung nicht mehr funktionstüchtig. 

Wichtig

Im kommenden Kurstext wenden wir uns den Berechnungsgrundlagen für die zusätzliche Schrauben- und Verspannteilbelastung zu.
Lückentext
Bitte die Lücken im Text sinnvoll ausfüllen.
Sinkt die Klemmkraft $ F_K $ auf den Wert , so ist die Schraubenverbindung nicht mehr funktionstüchtig.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte füllen Sie alle Lücken im Text aus. Möglicherweise sind mehrere Lösungen für eine Lücke möglich. In diesem Fall tragen Sie bitte nur eine Lösung ein.

Vorstellung des Online-Kurses Maschinenelemente 2Maschinenelemente 2
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Maschinenelemente 2

Ingenieurkurse (ingenieurkurse.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Kurs: Maschinenelemente 2
    • Einleitung zu Kurs: Maschinenelemente 2
  • Rückblick: Maschinenelemente 1
    • Einleitung zu Rückblick: Maschinenelemente 1
  • Schraubenverbindungen
    • Einleitung zu Schraubenverbindungen
    • Schraubenarten und Gewindearten
      • Einleitung zu Schraubenarten und Gewindearten
      • Schraubenarten
      • Gewindearten
    • Grundgleichungen
    • Nachgiebigkeitsberechnung
      • Einleitung zu Nachgiebigkeitsberechnung
      • Nachgiebigkeit des Schraubenkopfes und des eingeschraubten Gewindeteils
      • Nachgiebigkeit der verspannten Teile
    • Kraft- und Verformungsverhältnisse
      • Einleitung zu Kraft- und Verformungsverhältnisse
      • Montagezustand
        • Visualisierung und Verspannungsschaubild im Montagezustand
        • Anzugmoment und Reibungswert im Montagezustand
        • Visualisierung der Reibungswerte im Montagezustand
        • Drehmomenterzeugung im Montagezustand
      • Betriebszustand
        • Visualisierung und Verspannungsschaubild im Betriebszustand
        • Verhältniszahl im Betriebszustand
        • Gesamtbelastung bei statischer und dynamischer Betriebskraft
    • Krafteinleitungskennzahl
    • Setzkraftverlust als Vorspannverlust
    • Tragfähigkeitsnachweis
      • Einleitung zu Tragfähigkeitsnachweis
      • Werkstoffauswahl und Spannungsquerschnitt einer Schraube
      • Spannungsberechnung einer Schraubenverbindung
      • Tragfähigkeit und Flächenpressung einer Schraubenverbindung
      • Berechnungsablauf
      • Sicherungsmaßnahmen für einer Schraubenverbindung
  • Elastische Verbindungselemente
    • Einleitung zu Elastische Verbindungselemente
    • Eigenschaften
    • Elastisches Verhalten von Federn
      • Einleitung zu Elastisches Verhalten von Federn
      • Federung und Arbeitsvermögen
      • Federsysteme
        • Einleitung zu Federsysteme
        • Kombination mehrerer Federn
      • Metallfedern
        • Einleitung zu Metallfedern
        • Biegebeanspruchung von Federn
          • Einleitung zu Biegebeanspruchung von Federn
          • Tellerfedern
          • Konstruktionshinweise für Tellerfedern
        • Torsionsbeanspruchung von Federn
        • Schraubendruck- und Schraubenzugfedern
        • Werkstoffauswahl
  • Antriebselemente
    • Einleitung zu Antriebselemente
  • Wellen und Achsen
    • Einleitung zu Wellen und Achsen
    • Tragfähigkeitsnachweis
    • Formänderung bei dynamischem Verhalten
    • Werkstoffe für Wellen und Achsen
  • Lager
    • Einleitung zu Lager
    • Reibungsarten
    • Lagerungsarten
    • Problemfall Reibung
  • Gleitlager
    • Einleitung zu Gleitlager
    • Reibungszustände
    • Betriebsverhalten eines Radialgleitlagers
    • Betriebszustand und Höhe des Schmierspalts
    • Lagerverlustleistung und Übergangsdrehzahl
    • Betriebstemperatur und Kühlung
    • Schmiermittel
  • Wälzlager
    • Einleitung zu Wälzlager
    • Wälzlagerbauarten
      • Einleitung zu Wälzlagerbauarten
      • Radiallager
      • Axiallager
    • Lagerberechnung
      • Einleitung zu Lagerberechnung
      • Elastische Verformung und Flächenpressung
        • Einleitung zu Elastische Verformung und Flächenpressung
        • Hertzsche Gleichungen
      • Praktische Berechnung
        • Einleitung zu Praktische Berechnung
        • Statische Beanspruchung
        • Dynamische Beanspruchung
    • Lagerstellengestaltung
  • 66
  • 10
  • 89
  • 126
einmalig 39,00
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG
Online-Kurs Top AngebotTrusted Shop

Unsere Nutzer sagen:

  • Phillipp Grünewald

    Phillipp Grünewald

    "ingenieurkurse.de hat mir besonders bei den Mathe-Themen geholfen. Super Erklärungen!"
  • Martina Pfeiffer

    Martina Pfeiffer

    "Klasse für den Einstieg ins Ingenieurstudium."
  • Marcel Eberhardt

    Marcel Eberhardt

    "Ich mache mir dank euch keine Sorgen für die Prüfungen. Danke!"

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 10% bei deiner Kursbuchung!

10% Coupon: lernen10

Zu den Online-Kursen