ingenieurkurse
online lernen

Besser lernen mit Online-Kursen

NEU! Jetzt online lernen:
Technische Mechanik 3: Dynamik
Den Kurs kaufen für:
einmalig 39,00 €
Zur Kasse
Kinetik des Massenpunktes > Beispiele: Newtonsche Gesetze, d'Alembertsche Prinzip:

Beispiel: Schiefer Wurf

WebinarTerminankündigung aus unserem Online-Kurs Thermodynamik:
 Am 13.12.2016 (ab 16:00 Uhr) findet unser nächstes Webinar statt.
Gratis-Webinar (Thermodynamik) Innere Energie, Wärme, Arbeit
- Innerhalb dieses 60-minütigen Webinares wird der 1. Hauptsatz der Thermodynamik für geschlossene Systeme behandelt und auf die innere Energie, Wärme und Arbeit eingegangen.
[weitere Informationen] [Terminübersicht]

In diesem Abschnitt wird gezeigt, wie man die Wurfweite eines Balls bestimmt, welcher aus der Ruhelage im Winkel $\alpha$ zur positiven $x$-Achse geworfen wird. Es gezeigt wie man anhand des 2. Newtonschen Gesetzes die Wurfweite bestimmt.

Anwendungsbeispiel: Schiefer Wurf

Beispiel Schiefer Wurf

Beispiel

Nachdem im vorangegangenen Abschnitt der vertikale Wurf behandelt wurde, geht es nun um den schiefen Wurf. Hierzu wird ein Ball in $t=0$ mit der Anfangsgeschwindigkeit $v_0 = 20 m/s$ unter dem Winkel $\alpha = 35°$ zur positiven $x$-Achse abgeworfen. Die Masse des Balls betrage $m = 40 kg$. Der Luftwiderstand soll vernachlässigt werden. Wie weit fliegt der Ball? Wieviel Zeit benötigt dieser?

Es werden nun im Folgenden die $z$- und $x$-Richtung zunächst separat betrachtet, um am Ende beide Ergebnisse zusammenfassen zu können. Für die separate Betrachtung der beiden Richtungen muss auch die Anfangsgeschwindigkeit $v_0$ in diese beiden Komponenten zerlegt werden. Es ergibt sich:

$v_{0x} = v_0 \cdot \cos(35°) = 16,38 \frac{m}{s}$.

$v_{0z} = v_0 \cdot \sin(35°) = 11,47 \frac{m}{s}$.

Es müssen auch alle an den Massenpunkt angreifenden Kräfte in $x$- und $z$-Richtung zerlegt werden. Dabei gehen für das Newtonsche Grundgesetz für die $x$-Richtung alle Kräfte in $x$-Richtung ein $\sum F_x = ma$ und für die $z$-Richtung alle Kräfte in $z$-Richtung $\sum F_z = ma$.

In diesem Fall existiert nur die Gewichtskraft $G$, welche in negative $z$-Richtung wirkt.

Betrachtung der z-Richtung

Es wird zunächst die $z$-Richtung betrachtet:

$F_z = ma_z$

$-G = ma_z$

Dabei ist $G = mg$:

$-mg = ma_z$

Auflösen nach $a_z$:

$a_z = -g = -9,81 \frac{m}{s^2}$

Die Beschleunigung ist konstant $a_z = -9,81 \frac{m}{s^2} = const$. Es handelt sich um eine gleichförmig beschleunigte Bewegung. Die Formel und Zusammenhänge aus diesem Abschnitt werden im Weiteren verwendet.

$a_z = \frac{dv_z}{dt} \; \rightarrow \; \int_{v_{0z}}^{v_z} dv_z = \int_{t_0}^t a_z \; dt$

$v_z = v_{0z} - 9,81 \frac{m}{s^2} (t - t_0)$

Zu Beginn des Wurfs ist $t_0 = 0$ und $v_{0z} = 11,47 \frac{m}{s}$:

Methode

$v_z = 11,47 \frac{m}{s} - 9,81 \frac{m}{s^2} t$

Es gilt weiterhin $v_z = \frac{dz}{dt}$ und damit $\int_{z_0}^z dz = \int_{t_0}^t v_z \; dt$. Einsetzen von $v_z$ ergibt:

$\int_{z_0}^z dz = \int_{t_0}^t  (11,47 \frac{m}{s} - 9,81 \frac{m}{s^2} t) dt$.

Integration (wobei $t_0 = 0$):

$z - z_0 = 11,47 \frac{m}{s} \; t - \frac{1}{2} 9,81 \frac{m}{s^2} \; t^2$.

Zu Beginn ist $z_0 = 0$:

Methode

$z  = 11,47 \frac{m}{s} \; t - \frac{1}{2} 9,81 \frac{m}{s^2} \; t^2$.

Betrachtung der x-Richtung


Es wird nun die $x$-Koordinate betrachtet:

$F_x = ma_x$

$0 = ma_x$     /Es wirken keine Kräfte auf den Ball in $x$-Richtung

$a_x = 0$.

Es handelt sich um eine gleichförmige Bewegung. Es werden die Gleichungen und Zusammenhänge aus dem Abschnitt gleichförmige Bewegung verwendet.

Es gilt $a_x = \frac{dv_x}{dt}$ und damit:

Methode

$v_x = v_{0x}  = 16,38 \frac{m}{s}$

Es ergibt sich also eine konstante Geschwindigkeit, die der Anfangsgeschwindigkeit $v_{0x}$ entspricht. Konstant bedeutet, dass keine Änderung stattfindet.

Den Ort erhält man durch $v_x = \frac{dx}{dt}$ und umstellen nach $dx$:

$\int_{x_0}^{x} dx = \int_{t_0}^t v_{0x} \; dt$.

Einsetzen von $v_{0x} = 16,38 \frac{m}{s}$ ergibt dann nach der Integration:

$x = x_0 + 16,38 \frac{m}{s} (t - t_0)$

Zu Beginn gilt $x_0 = 0$ und $t_0 = 0$:

Methode

$x = 16,38 \frac{m}{s}  t$

Zusammenfassung

(1) $z  = 11,47 \frac{m}{s} \; t - \frac{1}{2} 9,81 \frac{m}{s^2} \; t^2$.

(2) $x = 16,38 \frac{m}{s}  t$

Es wird nun (2) nach $t$ aufgelöst und in (1) eingesetzt um die Zeit $t$ zu eliminieren, da diese unbekannt ist:

(2) $t = \frac{x}{16,38 \frac{m}{s}}$


Einsetzen in (1) ergibt:

Methode

(3) $z  = 11,47 \frac{m}{s} \cdot \frac{x}{16,38 \frac{m}{s}} - \frac{1}{2} 9,81 \frac{m}{s^2} \; \frac{x^2}{16,38^2 \frac{m}{s}}$.

Die obige Gleichung stellt die Bahnkurve des Balls dar. Es handelt sich hierbei um eine quadratische Parabel, welche auch Wurfparabel genannt wird. 

Hat der Ball die maximale Wurfweite $x_w$ erreicht, so ist die Höhe des Balls $z = 0$. Der Ball liegt dann am Boden:

$0 = 11,47 \frac{m}{s} \cdot \frac{x_w}{16,38 \frac{m}{s}} - \frac{1}{2} 9,81 \frac{m}{s^2} \; \frac{x_w^2}{16,38^2 \frac{m}{s}}$.

Auflösen nach $x_w$ ergibt:

$11,47 \frac{m}{s} \cdot \frac{x_w}{16,38 \frac{m}{s}} = \frac{1}{2} 9,81 \frac{m}{s^2} \; \frac{x_w^2}{16,38^2 \frac{m}{s}}$.

Methode

$x_w = 38,30 m$

Die Wurfweite des Balls beträgt 38,30 m.


Die Zeit die der Ball benötigt um wieder am Boden zu landen kann aus (2) berechnet werden, indem die Wurfweite $x_w$ eingesetzt wird:

Methode

 $t = \frac{x_w}{16,38 \frac{m}{s}} = 2,34 s$

Vorstellung des Online-Kurses Technische Mechanik 3: DynamikTechnische Mechanik 3: Dynamik
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Technische Mechanik 3: Dynamik

Ingenieurkurse (ingenieurkurse.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Einführungstext
    • Einleitung zu Einführungstext
  • Kinematik eines Massenpunktes
    • Einleitung zu Kinematik eines Massenpunktes
    • Definition: Massenpunkt
    • Allgemeine Bewegung eines Massenpunktes
      • Einleitung zu Allgemeine Bewegung eines Massenpunktes
      • Lage des Massenpunktes
      • Geschwindigkeit eines Massenpunktes
        • Geschwindigkeitsvektor
          • Einleitung zu Geschwindigkeitsvektor
          • Beispiele: Geschwindigkeitsvektor aus Bahnkurve
        • Bahngeschwindigkeit
          • Einleitung zu Bahngeschwindigkeit
          • Strecke zwischen zwei Punkten
          • Bahngeschwindigkeit und Bogenlänge
          • Mittlere Bahngeschwindigkeit
          • Beispiel: Geschwindigkeit berechnen
          • Beispiel: Geschwindigkeit, Boot auf einem Fluss
      • Beschleunigung eines Massenpunktes
        • Beschleunigungsvektor
        • Bahnbeschleunigung
          • Einleitung zu Bahnbeschleunigung
          • Beispiel: Bahnbeschleunigung
    • Geradlinige Bewegung eines Massenpunktes
      • Einleitung zu Geradlinige Bewegung eines Massenpunktes
      • Kinematische Grundaufgaben
        • Einleitung zu Kinematische Grundaufgaben
        • Kinematische Diagramme
          • Einleitung zu Kinematische Diagramme
          • Ort-Zeit-Diagramm
          • Geschwindigkeit-Zeit-Diagramm
          • Beschleunigung-Zeit-Diagramm
        • Gleichförmige Bewegung
          • Einleitung zu Gleichförmige Bewegung
          • Beispiel: Gleichförmige Bewegung
          • Beispiel: Geschwindigkeit, Auto
        • Gleichförmig beschleunigte Bewegung
          • Einleitung zu Gleichförmig beschleunigte Bewegung
          • Beispiel: Freier Fall
          • Beispiel: Senkrechter Wurf
        • Beschleunigung in Abhängigkeit von der Zeit
          • Einleitung zu Beschleunigung in Abhängigkeit von der Zeit
          • Beispiel: Ungleichförmige Bewegung
        • Beschleunigung in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit
          • Einleitung zu Beschleunigung in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit
          • Beispiel: Beschleunigung
        • Beschleunigung in Abhängigkeit vom Ort
          • Einleitung zu Beschleunigung in Abhängigkeit vom Ort
          • Beispiel: Funktion des Ortes
          • Beispiel: Abhängigkeit vom Ort
      • Zusammenfassung der kinematischen Grundaufgaben
    • Ebene Bewegung in Polarkoordinaten
      • Einleitung zu Ebene Bewegung in Polarkoordinaten
      • Sonderfall: Kreisbewegung
  • Kinetik des Massenpunktes
    • Einleitung zu Kinetik des Massenpunktes
    • Newtonsche Gesetze
    • Klassifizierung von Kräften
    • Newtonsche Grundgesetz
    • Inertialsystem
    • Prinzip von d'Alembert
    • Beispiele: Newtonsche Gesetze, d'Alembertsche Prinzip
      • Beispiel: Kiste in Ruhe
      • Beispiel: Vertikaler Wurf
      • Beispiel: Schiefer Wurf
    • Impulssatz und Impulsmomentensatz
      • Impulssatz
      • Stoßvorgänge
      • Drehimpuls / Drehimpulssatz
    • Arbeitssatz
    • Potential, Energiesatz
    • Leistung
  • Kinetik des Massenpunktsystems
    • Einleitung zu Kinetik des Massenpunktsystems
    • Massenmittelpunktsatz / Schwerpunktsatz
    • Gesamtimpuls / Impulssatz
    • Drehimpuls / Drehimpulssatz
    • Arbeitssatz
    • Energiesatz
    • Stoßvorgänge
      • Einleitung zu Stoßvorgänge
      • Stoßvorgänge - Definitionen
        • Einleitung zu Stoßvorgänge - Definitionen
        • Gerader, Zentrischer Stoß zweier Körper
          • Einleitung zu Gerader, Zentrischer Stoß zweier Körper
          • Beispiel: Gerader, zentrischer Stoß
        • Schiefer, zentrischer Stoß zweier Körper
          • Einleitung zu Schiefer, zentrischer Stoß zweier Körper
          • Beispiel: Schiefer, zentrischer Stoß
  • Kinematik des starren Körpers
    • Einleitung zu Kinematik des starren Körpers
    • Translation/Rotation
      • Einleitung zu Translation/Rotation
      • Rotation um eine feste Achse
      • Rotation um einen raumfesten Punkt
    • Allgemeine ebene Bewegung (starrer Körper)
    • Allgemeine räumliche Bewegung
    • Momentanzentrum
  • 72
  • 15
  • 105
  • 118
einmalig 39,00
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG
Online-Kurs Top AngebotTrusted Shop

Unsere Nutzer sagen:

  • Gute Bewertung für Technische Mechanik 3: Dynamik

    Ein Kursnutzer am 11.07.2016:
    "super"

  • Gute Bewertung für Technische Mechanik 3: Dynamik

    Ein Kursnutzer am 05.01.2016:
    "bis jetzt sehr gut! "

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 10% bei deiner Kursbuchung!

10% Coupon: lernen10

Zu den Online-Kursen